Die Vorkocherin: Nudelsalat mit Spargel und Lachs

Saisonal und frisch kommt dieses Gericht im Frühling öfter auf den Tisch.

Christina Lechner

Nudelsalate sind sehr vielseitig und schmecken eigentlich immer. Man nehme, was im Kühlschrank zur Verfügung steht und füge es mit Mayonnaise und Joghurt zusammen. Diesmal ist ein frühlingshaft-frischer Nudelsalat mit Spargel und Bärlauch entstanden. Wie geschaffen für einen sonnigen Frühlingstag. 

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 gr. Nudeln
  • ein Bund Spargel
  • ein Stück TK-Lachs
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Melanzani
  • 3 EL (Bärlauch-Pesto)
  • 1/2 Becher Joghurt
  • 6 EL Mayonnaise
  • etwas Balsamico-Creme
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Spargel schälen und kochen oder dämpfen. Lachs ebenfalls ca. 15 Minuten dämpfen, damit er noch schön rosa bleibt. Restliches Gemüse schneiden und mit etwas Öl im Backofen rösten, ca. 20 Minuten. Im Anschluss alles gut durchmischen, Joghurt, Mayonnaise sowie Balsamico-Creme zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Die Vorkocherin: Nudelsalat mit Spargel und Lachs

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.