Die Vorkocherin: Fleischbällchen in Kokos-Curry

Klein und rund, mit einem Haps sind sie im Mund.

Christina Lechner

Fleischbällchen sind extrem vielseitig. Ob mit Tomatensauce und Nudeln oder mit würzigen Curry-Noten, die Bällchen passen eigentlich immer. In cremiger Kokosmilch gegart sind sie besonders saftig.

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 500 gr. Faschiertes
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Knoblachzehe
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Tomantemark
  • 1 EL Garam Masala Gewürz
  • 1/2 EL Paprikapulver
  • etwas gemahlener Kardamon
  • ein bisschen Öl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel klein schneiden, Knoblauchzehe ausdrücken und mit dem Faschierten und einem Ei ordentlich durchmischen. Mit etwas Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer würzen. Daraus kleine Bällchen formen und zur Seite stellen.

Frühlingszwiebel und Tomatenmark in etwas Öl scharf anbraten und mit Kokosmilch ablöschen. Herd zurückdrehen und Fleischbällchen zugeben. Anschließend würzen und ca. 15 Minuten gar werden lassen. Die Bällchen nach der Hälfte der Zeit wenden.

Dazu schmeckt etwa Reis oder Quinoa.

 

 

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Die Vorkocherin: Fleischbällchen in Kokos-Curry

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.