"Naturgewalt" Sachertorte: Helnwein gestaltete limitierte Tortenbox

Der Erlös der auf 555 Stück limitierten Sonderedition kommt einem karitativem Zweck zu Gute.

"Da ich Wiener bin, die Sachertorte auch ein Wahrzeichen Wien ist und Kindern geholfen werden kann, war es quasi eine moralische Verpflichtung."
"Da ich Wiener bin, die Sachertorte auch ein Wahrzeichen Wien ist und Kindern geholfen werden kann, war es quasi eine moralische Verpflichtung."
"Da ich Wiener bin, die Sachertorte auch ein Wahrzeichen Wien ist und Kindern geholfen werden kann, war es quasi eine moralische Verpflichtung." – (c) HOTEL SACHER-SACHER ARTISTS ? CO (HOTEL SACHER-SACHER ARTISTS ? CO)

Seit zehn Jahren lädt die Familie Sacher alljährlich einen österreichischen Künstler ein, eine Sonderedition der Sacher-Tortenbox zu gestalten. Zum Jubiläum der Aktion konnte der Maler Gottfried Helnwein, einer der bekanntesten zeitgenössischen Künstler, gewonnen werden. Der Reinerlös der auf 555 Stück limitierten Auflage kommt der Stiftung Kindertraum zu Gute.

"Die Idee dahinter ist, mit der künstlerischen Gestaltung und einer süßen Versuchung Gutes zu tun", sagte Matthias Winkler, Mitglied der Sacher-Familie, bei der Präsentation der künstlerisch gestalteten Holzkiste am Donnerstag. "Gottfried Helnweins Anliegen war immer, das Leid der Kinder in seiner Kunst darzustellen", sagte Winkler, der sich über die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Künstler freute.

"Moralische Verpflichtung"

"Da ich Wiener bin, die Sachertorte auch ein Wahrzeichen Wien ist und Kindern geholfen werden kann, war es quasi eine moralische Verpflichtung", sagte Helnwein über seine Teilnahme an der Aktion. Bei dem Bild handle es sich um eine Paraphrase von Caspar David Friedrichs "Eismeer", einem Schlüsselbild der Romantik. "Es ist ein Bild, das mich immer fasziniert hat", erzählte der Künstler. "Es stellt die Gewalt der Natur dar, der der Mensch ausgeliefert ist. Auch die Sachertorte stellt im Kontext der Wiener Mythologie eine Art Naturgewalt dar, der man sich, zumindest als Besucher dieser Stadt, nur schwer entziehen kann."

Seit 2009 gestaltet jedes Jahr ein anderer österreichischer Künstler die quadratische, mit vier Goldecken verzierte Holzschachtel in einer limitierten Auflage. Bisher übernahmen unter anderem Heimo Zobernig, Arnulf Rainer, Xenia Hausner, Christian Ludwig Attersee, Hermann Nitsch und Erwin Wurm diese Aufgabe.

Das Bild auf der Verpackung ist eine Paraphrase von Caspar David Friedrichs
Das Bild auf der Verpackung ist eine Paraphrase von Caspar David Friedrichs
Das Bild auf der Verpackung ist eine Paraphrase von Caspar David Friedrichs "Eismeer". – (c) HOTEL SACHER

Erlös an Stiftung Kindertraum

Der Reinerlös kommt dieses Jahr drei Projekten der Stiftung Kindertraum zu Gute. Die Organisation erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten. Mit dem Erlös der Sonderedition werden ein Diabetikerwarnhund für den achtjährigen Samson, ein Duschrollstuhl für die gleichaltrige Kim und eine therapeutische Woche mit Pferden für zehn Kinder finanziert.

Die Sonderedition ist auf 555 Stück limitiert. Zu kaufen gibt es die künstlerisch gestalteten Exemplare um 55 Euro in der Sacher Confiserie in Wien, im Sacher-Online-Shop sowie auf Vorbestellung in der Sacher Confiserie Salzburg, im Cafe Sacher Graz und Cafe Sacher Innsbruck.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      "Naturgewalt" Sachertorte: Helnwein gestaltete limitierte Tortenbox

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.