Kostnotiz: Design-Week-Programm

Kulinarischen Termine.

Programm. Auch kulinarische Projekte wie die Bierinstallation von Labvert und R. M. Müller Bier (Bild) sind Teil des Design-Week-Programms.
Programm. Auch kulinarische Projekte wie die Bierinstallation von Labvert und R. M. Müller Bier (Bild) sind Teil des Design-Week-Programms.
Programm. Auch kulinarische Projekte wie die Bierinstallation von Labvert und R. M. Müller Bier (Bild) sind Teil des Design-Week-Programms. – (c) Beigestellt

Einen Überblick über das Programm der Vienna Design Week finden Sie zwar schon auf den vorangegangenen Seiten, die kulinarischen Termine gilt es dennoch gesondert zusammenzufassen. ­

Im Rahmen von Vienna Design Cook bittet Alexandra Palla Köchinnen wie Stefanie Herkner oder Bernadette Wörndl sowie Designschaffende wie Megumi Ito oder Dottings als temporäre Gastgeberinnen ins Gasthaus Kronbergers’ in Oberlaa (von 30. 9. bis 4. 10.). ­

Das Budapester Kollektiv Replytoall arbeitet für mehrere seiner „New Locals“-Veranstaltungen mit dem Thema Kulinarik, etwa bei einem Finissage-Brunch, zu dem Migranten Essen mitbringen sollen. Von Designern wird dann visualisiert, welche Hintergründe dabei zusammenkommen. (4. 10., 11–14 Uhr, im Caritas Community Cooking). ­

Die Biere der winzigen Favoritner Brauerei R. M. Müller setzt das Architekturbüro Labvert temporär in Szene. (25. 9. bis So 4. 10., Brotfabrik). Das Kreta Kollektiv führt im Rahmen einer Beisltour durch Wiens „Tschocherln“ (1. 10., 20–22 Uhr, Start Reumannplatz 20).

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Kostnotiz: Design-Week-Programm

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.