Mittelmeerklima am Kamp: Schwillinsky kocht im Badehaus

Haubenkoch Karl Schwillinsky lädt in Schönberg am Kamp zum zweiwöchigen Flussessen im Shabby Chic. Den Verjus liefert seine Frau.

Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt.
Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt.
Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt. – (c) Karl Schwillinsky

Karl Schwillinskys Kindheitssommer im Bad in Plank am Kamp in Niederösterreich schmeckt garantiert nach Twinni oder Jolly und süßem Fanta. „Aus irgendeinem Grund durften wir kein Cola trinken, aber es gab ja genug andere Zuckerflüssigkeiten“, erinnert sich der Haubenkoch. Und dann fällt ihm noch der asymmetrische Twinni-Bruch ein, „eine der großen Katastrophen der Siebziger“. Mittlerweile steht sein eigenes Eis auf der Dessertkarte. Schwillinsky kocht seit 2015 in der Taverne auf der Rosenburg exklusiv. Das Arrangement wird demnächst durch einen abendlichen (täglich ab 19 Uhr), aber temporären Auftritt im Schönberger Bad ergänzt.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 630 Wörter
  • 7 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 03.07.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen