Dinara Kasko: Geometrische Kuchenkunst

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die ukrainische Konditorin Dinara Kasko bricht mit alten Kuchen-Traditionen. Sie gießt ihre Backwerke in Formen aus dem 3-D-Drucker. Die Silikonformen verkauft sie inklusive passendem Rezept über ihre Seite dinarakasko.com.

 

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

"Die Form für diesen Kuchen wurde in einer neuen 3D-Modellierungssoftware erstellt, die das Zusammenspiel von Objekten im Raum simuliert. Es berücksichtigt Variablen wie Form, Materialeigenschaften und Schwerkraft", geht die 28-Jährige auf ihrer Homepage ins Detail.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Cherry Cake

Und so sieht das edle Innenleben aus: Schokoladenkuchen, eine Knusperschicht, Konfitüre mit Maraschino, Kirschcreme mit dunkler Edelkuvertüre und Mousse au Chocolat.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wer stutzig wird, die besagte Zuckerbäckerin arbeitet hauptberuflich als Architektin und Designerin. Das Thema 3D Visualisierung ist ihr also nicht neu. Die Vorliebe für scharfe Linien und einfache geometrische Körper passt zu beiden Arbeitsfeldern.

 

 

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

The Heart

Dieses tropische Herz offenbart sein fruchtiges Inneres: Einen leichten Biskuitkuchen mit kandierten Grapefruit-Stücken, Mousse-Meringue, Grapefruit-Scheiben in Sirup und ein Mousse aus weißer Schokolade. Die Urheberin beschreibt: "The Heart" ist luftig wie eine Wolke.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Formen verkauft sie übrigens mit einem zusammenklappbaren Plastikrahmen, um die Genauigkeit der Geometrieform zu bewahren.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

The Bubbles with exotic fruit

Ladyfinger-Biskuitstücke werden hier aneinandergereiht und mit Mango- und Guaven-Konfitüre und einer Baiser-Schicht zugedeckt. Umhüllt werden die Blasen von weißer Kuvertüre.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Chocolate Block

Der Name ist Programm. Schokoladen-Biskuit, Cremeux und zwei verschiedene Mousse-Sorten.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schokolade ohne Kompromisse.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Geometric Desserts

Dieses kleine Dessert gibt es in allen denkbaren Ausführungen. "Die Idee war, einfache geometrische Figuren zu verwenden, gerade scharfe Linien, minimalistischen Stil, Kontrastbeleuchtung, eine Farbe, ohne Dekor, ungenießbares Aussehen, aber gleichzeitig sehr sanft und köstlich innen drin", sagt Kasko. 

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schokoladen-Biskuit, Streusel mit Nüssen, Mousse au Chocolat, Ganache, Gelee mit Yuzu und Passionsfrucht.
Kalorien in ihrer minimalsten Form.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Geometry The Figure #7

Abschließend ein ein Traum in Rot aus Himbeer-Kuchen, Himbeermousse, Cremeux, Konfitüre und Biskuit.

www.dinarakasko.com
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dinara Kaskos gesammelte Backformen, Rezepte und Anleitungsvideos finden sie unter diesen Links:

www.dinarakasko.com