Pop-up: Schwillinsky strawanzt in Langenlois

Haubenkoch Karl Schwillinsky bringt sein liebstes Eck Italiens nach Langenlois. Den Wein liefert einmal mehr seine Frau.

Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt.
Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt.
Haubenkoch Karl Schwillinsky mit seiner Frau, der Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt. – Karl Schwillinsky

Nach seinem ausgebuchten Sommerspiel in einem alten Badehaus in Schönberg am Kamp, zieht Haubenkoch Karl Schwillinksy demnächst in den Strasser Keller nach Langenlois um - vorübergehend. Ab Mitte Jänner widmet er sich dort der Küche seiner Lieblingsregion Friaul-Julisch Venetien.

Auf dem Teller finden wird man demnach: "Meeresgetier aus Triest, Spezialitäten aus Venedig, Schinken aus San Daniele, Salami aus Ruttars, Montasio - Käse und Speck aus Sauris", so viel schickt der Koch voraus. Dazu gibt es den aktuellen Jahrgang seiner Frau und Verjus-Winzerin Barbara Öhlzelt, Weine aus dem Collio und Prosecco, Campari und Select aus Venedig.

Info

Wo: Strasser Keller, Am Rosenhügel 2, 3550 Langenlois
Wann: 12. 1. bis 4. 2., 2. 3. bis 1. 4., täglich ab 18:00 Uhr, Montag & Dienstag geschlossen
Wie: Tischreservierungen unter barbara@weinberggeiss.at oder während der Öffnungszeiten unter 0676/3550959

(sh)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Pop-up: Schwillinsky strawanzt in Langenlois

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.