Pralinen mit Mariazeller Magenlikör

Nach dem Rumkugel-Prinzip gefertigt: die Likörpralinen mit Mariazeller Magenlikör von Arzberger.

Lukas DostalBild 36Pralinen Mariazeller
Lukas DostalBild 36Pralinen Mariazeller

Genauer gesagt, sind sie Krustenpralinen: "Eine Kruste aus kristallisiertem Zucker umschließt den flüssigen Likör. Das Ganze wird dann noch in Demel Bitterschokolade getunkt", sagt Walter Arzberger, der die traditionelle Mariazeller Likörmanufaktur führt. Die Pralinen werden von Demel gefertigt, es gibt sie in den Varianten halbsüß oder bitter (der Likör, nicht die Schokolade ist hier gemeint), auch eine gemischte Schachtel ist zu haben. Erhältlich um 8,90 Euro für 10 Pralinen in Mariazell am oberen Hauptplatz bei Arzberger oder unter www.arzberger.co.at/

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Pralinen mit Mariazeller Magenlikör

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.