Unter 20 Euro im Meinl 2 You

Der Meinl am Graben bietet nun in einem Minilokal ums Eck Bowls an und nennt das ganze Meinl 2 You. Man muss nicht alles verstehen.

Meinl 2 You
Meinl 2 You
Meinl 2 You – (c) Stanislav Kogiku

Die Welt dürfte darauf gewartet haben. Ohne Bowls geht derzeit gar nichts. Sie dürften der Inbegriff des schnellen, gesunden und angesagten Mittagessens sein. Da reicht offenbar schon allein die Schüssel, die in vielen Fällen nur ein runder Pappkarton ist. Vielleicht weil sie so gut zum viereckigen Fotoformat im Smartphone passt.

Jetzt ist die Bowl aber auch in der breiten Masse angekommen. Ähnlich ging es ein paar Jahren zuvor dem Pop-up-Lokal, das eigentlich auch nur ein Lokal ist, von dem man schon vorher weiß, dass es bald zusperren wird. Dieses Format ist nicht umzubringen. Jetzt also Bowls. Und jetzt hat sich neben all den jungen Leuten, die sie in bunten Imbissbuden anbieten, ihrer auch eine Institution angenommen. Der gute alte Meinl am Graben verkauft sie jetzt auch. Und zwar in einem Minilokal ums Eck vom Delikatessentempel – inklusive adrett uniformierten Servicepersonals und Silberbestecks, also für jene, die die Bowl gleich vor Ort essen wollen.

Dort lernt man dann, dass Bowls auch unglaublich kompliziert sein können. Denn während anderswo für Entscheidungsschwache schon fertige Kombinationen angeboten werden, heißt es hier selber zusammenstellen. Die junge Frau hinter der Budel ist auf Zack und rattert die zu wählenden Ingredienzen nur so runter. Zum Glück gibts eine Erklärungshilfe für weniger schnelle Menschen. Man wählt also zuerst die Basis (Sushireis oder Vollkornreis), dann zwei Beilagen (Rucola, Tomaten, Rotkraut, natürlich Avocado oder Asia-Sprossen-Mix), eine Hauptzutat (Hühner-Ananas-Spieße, Garnelen mit Mango, Lachs oder Frühlingsrollen), Saucen und Toppings (Oliven, Granatapfelkerne oder Kokosflocken). Genauso verwirrend wie das alles ist, schmeckt es dann auch (je nach Portionsgröße 7,40 bzw. 9,50 Euro). Denn selbst wenn man desorientiert um eine Empfehlung bittet, schmecken die einzelnen Zutaten zwar ganz in Ordnung, die Summe aber dann doch wie etwas, das beliebig in eine Schüssel geworfen wurde. Vielleicht habe ich das Prinzip Bowl einfach nur nicht verstanden.


Meinl 2 You: Naglergasse 1, 1010 Wien, Mo. bis Fr. 10 bis 16.30 Uhr, ✆ 01/532 33 34 6210

 

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.04.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Unter 20 Euro im Meinl 2 You

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.