Rezept: Boston Brown Bread

Für 3 kleinere Brote.

(c) Ulrike Holsten
  • Butter zum Fetten von 3 Konservendosen und der Alufolie
  • 175 g Melasse (z. B. im Reformhaus)
  • 1/4 TL Salz
  • 250 ml Buttermilch
  • 220 g Mehl (Type W1600)
  • 50 g Maisgrieß (Polenta)
  • 3/4 TL Backpulver
  • 100 g Sultaninen (optional)

3 leere, saubere Konservendosen innen großzügig mit Butter fetten. 3 Kreise Backpapier ausschneiden, die denselben Durchmesser haben wie der Dosenboden, in die Dosen legen. Alle Zutaten gründlich verrühren. Teig auf die Dosen verteilen. Dosen mit leicht gebutterter Alufolie abdecken und mit etwas Küchengarn befestigen. Dosen in einen Topf geben und Topf bis zur Hälfte der Dosenhöhe mit Wasser füllen. Geschlossen zum Kochen bringen. Bei niedriger Hitze 45–50 Minuten schwach wallend köcheln. (Das Brot sollte sich leicht von der Dose gelöst haben.) Brot aus dem Topf nehmen und in den Dosen abkühlen lassen. Stürzen.

(c) Beigestellt
Einwanderer. Mit Quesadillas, Cheese Blintzes oder Chicago Style ­Pizza zeigt dieses Buch, aus welchen Einwanderer­gerichten sich die Alltags­küche der USA zusammensetzt. Oliver Trific, Katharina Seiser (Hg.): „USA vegetarisch“, Brandstätter, 34,90€.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Boston Brown Bread

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.