Rezept: Blunzengröstel

Für 4 Portionen.

(c) Beigestellt
  • 1/2 kg Erdäpfel, speckig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 kg Blutwurst
  • 2 EL Schmalz
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie

(c) Beigestellt
Zuerst die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Blutwurst von der Haut befreien und in fingerdicke Scheiben schneiden. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Blutwurst darin kräftig anbraten. Danach aus der Pfanne heben und zur Seite stellen. Dann Erdäpfel, Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne goldbraun braten. Blutwurst und Majoran dazugeben und ungefähr 2-3 Minuten kräftig weiterrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fett! Der Kühlschrank „randvoll mit Speck, Schmalz, Würsten und Schmer“, der Perfektionismus eins a: Die Familie Wiesner steckt hinter der Mangalitza-Zucht Arche De Wiskentale. Jürgen Schmücking porträtiert sie und ihre Schweine und stellt Rezepte vor.
„A fette Sau“, Gusto Edition, 29,90 Euro.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Blunzengröstel

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.