Rezept: Kandierter Speck

Für 4 Portionen.

(c) Beigestellt
  • 12 Scheiben geräucherter Bauchspeck
  • Ahornsirup
  • Feinkörniger Zucker

Ofen auf 180° C vorheizen. Einen Bogen Backpapier auf ein Backblech legen, die Speckscheiben in gleichmäßigen Reihen darauf auslegen. Mit einem weiteren Bogen Backpapier bedecken, das Ganze mit einem zweiten Backblech beschweren. 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, dann die Temperatur auf 150° C herunterschalten, das obere Blech samt dem oberen Backpapier entfernen und weitere 15 Minuten backen, bis der Speck gleichmäßig braun und ­knusprig ist. Aus dem Ofen nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Speckstreifen 10 Minuten abkühlen lassen, mit Ahornsirup bestreichen und 15 bis 20 Minuten trocknen lassen. Mit feinkörnigem Zucker bestreuen und diesen mit einem Gasbrenner karamellisieren. Den Vorgang auf der anderen Speckseite wiederholen und nochmals abkühlen lassen. Die knusprigen Speckstreifen in einem Becher stehend servieren.

(c) Beigestellt
Auf Tour. Mac and Cheese, Karfiol-Gorgonzola-Kroketten oder Bourbon-Brownies: Eine Tour durch New Yorks Viertel mit durchwegs gemütlichen Rezepten bietet der Londoner Gastronom Russel Norman mit diesem Buch. „Comfort Food“, Prestel, 32,90 Euro.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Kandierter Speck

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.