Rezept: Pudding mit schwarzem Sesam

Für 4 Portionen.

(c) Beigestellt
  • 50 g schwarzer Sesam, geröstet
  • 3 Eier
  • 1/4 TL Salz
  • 100 ml Agavendicksaft
  • 400 ml Obers, 200 ml Milch
  • 50 g Zucker

Backrohr auf 180 ° C vorheizen. Sesam in der Küchenmaschine zu einem feinen Pulver vermahlen. Eier mit Salz aufschlagen, dabei den Agavendicksaft einfließen lassen. Obers, Milch und den gemahlenen Sesam unter Rühren hinzufügen. Zucker in einer kleinen Backform (oder in 4 einzelnen Förmchen) karamellisieren. Sobald das Karamell fest ist, die Eiermischung einfüllen, die Form/Förmchen für etwa 25 Minuten ins Backrohr geben. Leicht abkühlen lassen, den Pudding stürzen. Gekühlt servieren.

(c) Beigestellt
Bewusst. Seltsam, dass man dieses Wort nicht schon in mehr Kochbuchtiteln findet: Achtsamkeit. Tainá Guedes – japanische Wurzeln, in Brasilien aufgewachsen, nach Berlin übersiedelt – legt in diesem Buch ihre Regeln für bewusstes Kochen dar; diese sind allerdings nicht immer zu Ende gedacht. Eis in Zitronenhälften serviert etwa rettet diese noch nicht vor dem Müll; sie werden nur später entsorgt. Rezepte wie Maki mit Gemüseschalen, Mini-Frittatas mit Zucchini, Pickles. „Die Küche der Achtsamkeit“, Kunstmann, 28,80 Euro.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Pudding mit schwarzem Sesam

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.