Rezept: Scharfe Mousse au Chocolat

Für 2 Portionen.

(c) The Kinfolk Table/Knesebeck Verlag 2018
  • 30 g Hanfsamen (oder auch Mandeln, Cashew- oder Sonnenblumenkerne)
  • 2 gehäufte EL rohes Kakaopulver
  • 1 reife Avocado
  • 1 große Banane, gefroren und grob ­zerkleinert
  • 1 EL Honig, reiner Agaven- oder Ahornsirup
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Meersalz
  • Kaltes Wasser, nach Bedarf

Hanfsamen zehn Min. in Wasser einweichen. Kakao, Avocado, Honig, Cayennepfeffer, Ingwer und Salz in einem Standmixer vermengen, bis eine glatte Masse entstanden ist. Wasser in 1-EL-Schritten (je etwa 15 ml) so lange hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Sofort servieren.

(c) The Kinfolk Table/Knesebeck Verlag 2018
Schöngeistig. Seit 2011 zeigt das vierteljährlich erscheinende Magazin „Kinfolk“ mit seiner Achtsamkeitsbildsprache, was man unter dem Schlagwort Slow Living verstehen kann. Das Kochbuch „The Kinfolk Table“ versammelt nun schöngeistige Menschen aus aller Welt und deren Rezepte, eine Floristin aus Brooklyn, einen Werber aus Kopenhagen, Butterscotchpudding, Kimchi-Couscous, Rosmarin-Focaccia, Zitrus-Linsen-Salat. „The Kinfolk Table“, Knesebeck, 41,10 Euro.

 

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Rezept: Scharfe Mousse au Chocolat

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.