Vorstellung: Model-Steckbrief Anna Langbrandtner

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wie wurdest du entdeckt?
Ich wurde im Sommer von Linda Leitner, einer Fotografin und Freundin meines Mutteragenten in einem Kino in Salzburg angesprochen. Sie hat Fotos von mir gemacht und sie an Andreas von SP geschickt, der mich und meine Mama nach Innsbruck holte und mich unter Vertrag nahm.

Alter: 17
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Braun
Größe: 177 cm
Sternzeichen: Waage
Agenturen: SP (Österreich), MP Mailand, Wilhelmina Miami + Südamerika, Place Hamburg, Traffic Barcelona

Instagram: www.instagram.com/annlangbr

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Welche ist deine liebste Modestadt?
Mailand! Ich habe die Stadt im Oktober kennengelernt.
In Zell am See, wo ich herkomme, läuft man üblicherweise in Funktionskleidung herum. Das ist in Mailand schon ganz anders. Dort sieht man, dass warme Kleidung auch ausgefallen sein kann.

 

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lieblingslokale in den Fashionmetropolen und in Wien?
In Mailand eigentlich jedes Lokal mit Stühlen auf dem Gehsteig und einem guten italienischen Espresso. In Wien mag ich besonders das Cafe Europa.

Wie hältst du dich fit?
Laufen und Skifahren.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wer ist dein Lieblingsdesigner/Lieblingslabel? Dolce & Gabbana.

 

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hast du Vorbilder in der Branche?
Mir gefällt Cara Delevingnes freche Art. Natürlich bewundere ich als waschechte Pongauerin auch Iris Strubeggers Karriere.

(c) Photographer: Christoph M. Biebe
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dein spannendster/aufregendster Modeljob?
Bis dato war das Shooting für das Vangardist Magazine das aufregendste Erlebnis. Das Thema war Floating. Wir mussten also mit Hilfe des Teams und der fleißigen Helfer, die mein Co-Model und mich hielten, am Set herumschweben. Das ganze fand in einem schicken Hotel über den Dächern Wiens statt.

 

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit welchen Fotografen möchtest du unbedingt noch/nochmal arbeiten und warum?
Gautier Pellegrin in Mailand war super nett und macht tolle Bilder. Aber eigentlich hatte ich bis dato nur gute Erfahrungen. Also eigentlich würde ich mit allen wieder arbeiten.

Berufswunsch nach der Modelkarriere?
Nach dem Modeln würde ich gerne im sozialen Bereich arbeiten.

Kommentar zu Artikel:

Model-Steckbrief: Anna Langbrandtner

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.