Workout: So hart trainieren die Victoria's Secret Models

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ohne Fleiß, kein Preis. Das ist auch bei den Models von Victoria's Secret nicht anders. Und das, obwohl die langbeinigen Grazien von der Natur aus sehr begünstigt sind. Georgia Fowler, die bereits für den Unterwäscheriesen über den Catwalk lief, bereitet sich mit täglichem Training - vor allem Gewichts- und TRX-Training - vor. Zudem kommt Pilates, Yoga und Boxen.

Instagram/@georgiafowler
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch die Ernährung wird wenige Wochen vor der berühmten Show angepasst. Grünes Gemüse und Eiweiß steht auf dem Programm, zudem wenig Milchprodukte, kein Alkohol, Zucker und auch kein Obst.

Instagram/@georgiafowler
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Elsa Hosk, die dieses Jahr den millionenschweren Fantasy Bra tragen darf, macht in der Show-Vorbereitung bis zu zwei Mal täglich Sport. Boxen in der Früh und Barre, Übungen an der Ballettstange, am Abend. Hinzu kommt ein Mix aus Cardio und Krafttraining. Eine zu strenge Diät hält sie angeblich nicht, sie versucht nur, Fertigessen zu vermeiden.

Instagram/@hoskelsa
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kelly Gale macht bis zu vier Stunden täglich Sport. Sie spaziert bis zu 30 Kilometer täglich, darüber hinaus mag sie Boxen, Skipping, Laufen und Pilates. Massagen und Sitzungen in der Infrarotsauna runden das Programm ab.

Instagram/@kellybellyboom
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Am häufigsten ist Adriana Lima bisher für den Unterwäscheriesen über den Laufsteg stolziert. Wie man sich dafür vorbereitet, weiß sie also genau. Sie macht sehr viel Sport - vor allem Boxen - und achtet beim Essen auf Portionsgrößen.

Instagram/@adrianalima
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das portugiesische Model Sara Sampaio kommt mit Krafttraining noch mehr in Form. Darüber hinaus macht sie eine intensive Form des Pilates mit Geräten.

Instagram/@sarasampaio
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Taylor Hill setzt mit Gewichten an den Knöcheln und Widerstandsbändern auf Muskel-Isolationsübungen. Dabei macht man langsame, kontrollierte Bewegungen um kleine Muskeln zu erreichen.

Instagram/@taylor_hill
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein ganz ähnliches Programm verfolgt auch Frida Aasen, zudem schwört sie auf Pilates mit Geräten und Spinning.

Instagram/@frida_aasen