Großer Auftritt: Dresscode für die Ballsaison

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

28. Jänner: Jägerball

Der 98. Jägerball geht am 28. Jänner in der Wiener Hofburg über die Bühne. Ehrensache, dass Tracht und Dirndl hier zum Dresscode gehören. Das Dirndl mit grüner Schürze und schwarzer Spitze von Sportalm würde sich hier gut machen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

16. Februar: Ball der Wiener Wirtschaft

Zum 58. Mal veranstaltet auch der Wirtschaftsbund Wien einen Ball in der Hofburg. Der Dresscode verlangt ein langes Abendkleid, wie wäre es mit der puristischen Variante von Hugo Boss?

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

22. Februar: Ball der Wiener Kaffeesieder

Zum wohl größten und prunkvollsten Kaffeehaus wird die Hofburg beim Kaffeesiederball. 2019 findet der Ball unter dem Motto "Kaffee im Spiel - Das Glück liegt im Kaffeehaus" statt.

Lange Roben verlangt der Ball, die kaffeebraune Version von Chloe kommt da genau richtig.

 

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

28. Februar: Rosenball

Beim Rosenball im Palais Auersperg hat man mehr Freiraum, was den Dresscode angeht. 2019 steht der Ball unter dem Motto James Bond, wie wäre es deshalb mit einem funkelnden Hosenanzug von Giorgio Armani?

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

28. Februar: Opernball

Mehr ist mehr. Beim Opernball in der Staatsoper kann man wirklich aus dem Vollen schöpfen. Da wirkt man auch im üppigen Kleid von Dolce & Gabbana nicht overdressed.

(c) Monica Feudi
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

23. Februar: Technoball

"Alles Techno" lautet das Ballmotto am 23. Februar in der Ottakringer Brauerei. Beim Dresscode sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, ein bisschen Glitzer (Kleid von Arthur Arbesser) kann aber nicht schaden, wenn auf drei Floors die österreichische DJ-Szene für einen modernen 3/4-Takt sorgt.

(c) HENRIK BLOMQVIST
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. März: Bonbon Ball

Der "süßeste Ball Wiens" findet heuer bereits zum 70. Mal im Wiener Konzerthaus statt. Der Höhepunkt dabei ist die Wahl zur Miss Bonbon um Mitternacht. Klar, dass man beim Kleid auf Zuckerlfarben setzt. Genau das Richtige wäre etwa diese Robe von Alexander McQueen.

 

 

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

4. März: Rudolfina-Redoute

Am Faschingsmontag findet die Rudolfina-Redoute zum 120. Mal statt, hier besteht Maskenpflicht für alle Damen. Gut würde eine Gesichtsmaske etwa zum Animalprint-Kleid von Roberto Cavalli passen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

5. März: Elmayer-Kränzchen

Am Faschingdienstag lädt die Tanzschule Elmayer zum Elmayer-Kränzchen in die Wiener Hofburg. Hier kann man das im Unterricht Erlernte auch gleich umsetzen. Langes Abendkleid (etwa von Chanel) oder Cocktailkleid sind Pflicht.

(c) O.Saillant
Kommentar zu Artikel:

Dresscode für die Ballsaison

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.