Ludovic de Saint Sernin: Ein Mann für gewisse Stunden

Vergangenes Jahr gewann Ludovic de Saint Sernin den Andam-Modepreis, nun zählt er zu den begehrtesten neuen Namen der Pariser Szene. Seine Mode ist freizügig und spielt mit erotischen Codes – bleibt aber stets »de bon goût«.

Der „One-Million- Dollar-Slip“ des Designers besteht zur Gänze aus einem Swarovski-Kristallgeflecht.
Der „One-Million- Dollar-Slip“ des Designers besteht zur Gänze aus einem Swarovski-Kristallgeflecht.
Der „One-Million- Dollar-Slip“ des Designers besteht zur Gänze aus einem Swarovski-Kristallgeflecht. – (c) Zur Verfügung gestellt

Der Designer streicht mit seinem Zeigefinger über einen mit Kristallen besetzten Schriftzug seines Namens auf einem schwarzen T-Shirt: „Ich fand die Vorstellung hübsch, dass jemand in einem Berliner Nachtclub wie dem Berghain mit diesem schwarzen Oberteil und dem puristischen Logo eines leicht aristokratischen Namens auftauchen könnte.“ Nur „leicht aristokratisch“, fragt sein Besucher nach? „Ja, ein ganz klein wenig“, antwortet Ludovic de Saint Sernin und lächelt.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 16.06.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen