Comme des Garçons entwirft Kostüme für Wiener Staatsoper

Olga Neuwirths Orlando an der Wiener Staatsoper feiert am 8. Dezember Premiere, Designerin Rei Kawakubo von Comme des Garçons zeichnet für die Kostüme verantwortlich.

(c) imago/Kyodo News

In drei Akten werden die Kostüme, die die legendäre Modeschöpferin Rei Kawakubo für die Uraufführung von Olga Neuwirths Orlando an der Wiener Staatsoper kreiert hat, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Designerin und Gründerin des Labels Comme des Garçons wird zuerst bei der Pariser Fashion Week im Juni 2019 ihre ersten Ideen präsentieren.

Der zweite Akt folgt bei der Fashion Week Paris im September 2019, wenn die 76-Jährige ihre Kollektion „Orlando“ von Comme des Garçons vorstellen wird.

Das große Highlight folgt bei der Uraufführung des Stückes selbst, das am 8. Dezember 2019 in Wien Premiere feiert.

(Red. )

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Comme des Garçons entwirft Kostüme für Wiener Staatsoper

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.