Klassiker oder Modesünde

Comeback des Hawaiihemds

In den 80er-Jahren noch geschätzt, wurde danach beim Anblick der tropischen Oberteile die Nase gerümpft. Doch jetzt ist das Hawaiihemd zurück.

Auf der Suche nach Sommergarderobe wird es dem ein oder anderen schon aufgefallen sein: Unter die klassischen T-Shirts für den Sommer haben sich Kurzarmhemden mit auffälligem Druck gemischt, die das Comeback der Hawaiihemden einläuten.

(c) Getty Images (Brook Mitchell)

Der Ruf der Hawaiihemden ist schlecht, doch das war nicht immer so. Die fröhlichen Hemden, die 1930 erfunden wurden, wurden unter anderem von Harry Truman, Frank Sinatra oder auch Elvis Presley im Film "Blue Hawaii" getragen.

(c) imago/Cinema Publishers Collecti (HA)

Hawaiihemden sind für viele das Pendant zu "Socken und Sandalen", ein Vorurteil, das vielen deutschen Touristen angeheftet wird.

Louis Vuitton ist "Pro-Hawaiihemd".

Louis Vuitton

Aber auch lautes und derbes Verhalten wird mit ihnen assoziiert, denn viele amerikanische Partyfilme der 80er-Jahre kamen nicht ohne die obligatorischen Hemden aus.


Louis Vuitton

Das letzte Revival der bunten Hemden ist Tom Selleck als Detektiv "Magnum" in der gleichnamigen TV-Sendung zu verdanken.

(c) imago/ZUMA Press (Universal Television)

Auf den Laufstegen der großen Designer wie Dries van Noten (im Bild) ist das Hawaiihemd für den Sommer nicht wegzudenken. Entwickelt hat sich dieser Trend wohl auch, weil eine Saison zuvor tropische Palmenmuster auf Frauenmode zu sehen war.

Dreis van Noten

Mitunter muss man als Mann für diesen Trend ganz schön modemutig sein. Bei Dsquared2 wird das schrille Oberteil sowieso gleich mit Leopardenmuster kombiniert.

Dsquared2

Bei Paul Smith wird der Trend mit einer ganzen Palmenlandschaft interpretiert.

Paul Smith

Dolce & Gabbana setzt wiederum auf Palmen und Blumen im Pyjama-Style.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auf der Suche nach Sommergarderobe wird es dem ein oder anderen schon aufgefallen sein: Unter die klassischen T-Shirts für den Sommer haben sich Kurzarmhemden mit auffälligem Druck gemischt, die das Comeback der Hawaiihemden einläuten.

(c) Getty Images (Brook Mitchell)

Der Ruf der Hawaiihemden ist schlecht, doch das war nicht immer so. Die fröhlichen Hemden, die 1930 erfunden wurden, wurden unter anderem von Harry Truman, Frank Sinatra oder auch Elvis Presley im Film "Blue Hawaii" getragen.

(c) imago/Cinema Publishers Collecti (HA)

Hawaiihemden sind für viele das Pendant zu "Socken und Sandalen", ein Vorurteil, das vielen deutschen Touristen angeheftet wird.

Louis Vuitton ist "Pro-Hawaiihemd".

Louis Vuitton

Aber auch lautes und derbes Verhalten wird mit ihnen assoziiert, denn viele amerikanische Partyfilme der 80er-Jahre kamen nicht ohne die obligatorischen Hemden aus.


Louis Vuitton

Das letzte Revival der bunten Hemden ist Tom Selleck als Detektiv "Magnum" in der gleichnamigen TV-Sendung zu verdanken.

(c) imago/ZUMA Press (Universal Television)

Auf den Laufstegen der großen Designer wie Dries van Noten (im Bild) ist das Hawaiihemd für den Sommer nicht wegzudenken. Entwickelt hat sich dieser Trend wohl auch, weil eine Saison zuvor tropische Palmenmuster auf Frauenmode zu sehen war.

Dreis van Noten

Mitunter muss man als Mann für diesen Trend ganz schön modemutig sein. Bei Dsquared2 wird das schrille Oberteil sowieso gleich mit Leopardenmuster kombiniert.

Dsquared2

Bei Paul Smith wird der Trend mit einer ganzen Palmenlandschaft interpretiert.

Paul Smith

Dolce & Gabbana setzt wiederum auf Palmen und Blumen im Pyjama-Style.

Kommentar zu Artikel:

Wie einst Magnum: Comeback des Hawaiihemds

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.