Modemetropolen: Streetstyle bei den Fashion Weeks

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Nicht nur auf den Laufstegen, sondern auch abseits der Shows bei den Modewochen in London, Mailand, Paris und New York geht es überaus modisch zu.

Auf gekonnte Eleganz setzen diese beiden Damen, um im Modewirbel nicht unterzugehen.

 

 

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Um von den unzähligen Streetstyle-Fotografen beachtete zu werden, muss man schon ins Auge stechen. Den Karo-Klassiker kann man auch ganz lässig tragen.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Blumenmuster machen selbst das strengste Business-Outfit zu einem Hingucker.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bauchtaschen sind wieder in Mode. Die samtige Version von Gucci geht neben dem Pailletten-Jogginganzug jedoch fast unter.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine gewagte Kombination aus viel Tüll trägt diese Fashionista in Mailand.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dass Männermode alles andere als langweilig ist, beweist dieses Duo.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pink, Schwarz und ein wenig asymmetrisch.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine ähnliche Idee hatte diese Frau.

(c) imago/Italy Photo Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Promis mischen sich unters Volk. Poppy Delevingne setzte in New York auf einen samtigen Hosenanzug.

 

 

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (E-PRESS PHOTO.COM)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Noch gemütlicher ging es Model Bella Hadid an.

(c) imago/Matrix (Matrixpictures.co.uk)
Kommentar zu Artikel:

Streetstyle der Modemetropolen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.