Runway: Die Topmodels der Saison

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Adut Akech

Nach Fashion Weeks in New York, London, Mailand und New York liegt eine arbeitsintensive Zeit hinter den Models. Doch wer konnte im "Fashion Month" überzeugen? Fashionista.com hat sich die erfolgreichsten Laufstegmodels genauer angesehen.

Das 18-jährige Model Adut Akech, das ursprünglich aus dem Süd-Sudan kommt und in Australien lebt, eröffnete die Shows bei Valentino und H&M. Auch sonst war sie mit Aufträgen von Alexander McQueen (im Bild), Yves Saint Laurent, Versace, Calvin Klein und Tom Ford gut im Geschäft.

(c) imago/i Images (i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Meghan Roche

Das 17-jährige US-Model besticht durch blaue Augen und Augenbrauen, die an Brooke Shields erinnern. Aufgefallen ist sie vor allem, weil sie die Show von Fendi eröffnen durfte und in Paris bei keiner der Top Shows (im Bild etwa Chanel) fehlte.

(c) imago/i Images (i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Shanelle Nyasiase

Das 21-jährige kenianische Model lief im Modemonat für über 40 Top-Shows, darunter Alexander McQueen, Rochas (im Bild), Marc Jacobs, Gucci, Tom Ford und Givenchy.

 

 

(c) imago/Starface (Guy Marineau/Starface)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ansolet Rossouw

Die 17-jährige Südafrikanerin sticht mit den abstehenden Ohren und den sinnlichen Lippen heraus. Entdeckt wurde das Model, das für Valentino (im Bild), Saint Laurent, Jil Sander, Fendi und Co. arbeitet, übrigens auf einem Bild, das sie in Schuluniform zeigte.

(c) APA/AFP/PATRICK KOVARIK (PATRICK KOVARIK)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hannah Motler

Jugendliche Frische bringt die 17-jährige Britin aus Nottingham mit. Sie lief für die Top-Shows (im Bild Miu Miu) in den vier Modemetropolen und durfte sogar die Show von Erdem eröffnen.

(c) imago/Starface (Guy Marineau/Starface)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Naomi Chin Wing

Das Model aus Port of Spain (Trinidad und Tobago) erhielt backstage bei Alexander McQueen (im Bild) einen Tipp von Naomi Campbell. Diese soll zu ihr gesagt haben: "Be the good Naomi".

Die 17-Jährige fiel aber nicht nur dem Supermodel auf, sondern lief auch für Carolina Herrera, Miu Miu, Yves Saint Laurent und Calvin Klein.

(c) imago/i Images (i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Fran Summers

Die 18-jährige Britin verkörpert mit ihrem eisigen Blick und ihrer Bob-Frisur den perfekten Brit-Chic. Zu sehen war sie bei Louis Vuitton (im Bild), Prada, Miu Miu, Chanel und vielen weiteren Labels.

(c) imago/i Images (i-Images)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Remington Williams

Die 20-jährige Texanerin wurde als Model entdeckt, als sie bei der Fastfoodkette Chipotle arbeitete. Mit ihrem recht eigenwilligen Look ist sie leicht zu erkennen. Bei Maison Margiela (im Bild), Moschino, Haider Ackermann und Gareth Pugh kam das gut an.

 

 

(c) imago/Starface (Guy Marineau/Starface)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eniola Abioro

Die 19-jährige Nigerianerin wurde vorige Saison exklusiv von Prada verpflichtet. Diesmal lief sie auch für Versace, Miu Miu, Saint Laurent und Giambattista Valli.

(c) imago/Starface (Guy Marineau/Starface)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Heejung Park

Die 25-jährige Südkoreanerin ist mit ihrem ungewöhnlichen Look bei Self-Portrait, Louis Vuitton, Givenchy, Balmain, Fendi und Alexander Wang gut vertreten gewesen.

(c) APA/AFP/FRANCOIS GUILLOT (FRANCOIS GUILLOT)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Loane Normand

Die 19-jährige Französin mit Pixie-Cut und Tomboy-Charme lief für Givenchy, Dior, Giambattista Valli, Saint Laurent, Fendi und Ralph Lauren.

(c) imago/Starface (Guy Marineau/Starface)
Kommentar zu Artikel:

Die Topmodels der Saison

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.