Tim Burton: Frankenweenie Modeschau in Tokio

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kreativ wurden Schüler der "Tokyo Mode Gakuen Fashion School" nach dem Animationsfilm "Frankenweenie" von Regisseur Tim Burton.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kurzerhand wurde ein Wettbewerb um das beste Outfit ins Leben gerufen, zu dem Tim Burton persönlich erschien.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Film geht es um Victor, einem einsamen Kind, das in einer kleinen Stadt lebt und als Gesellschaft nur seinen Hund Sparky hat. Als dieser überfahren wird, möchte Victor seinen Vierbeiner wieder zum Leben erwecken.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Deshalb haben die Schüler Tokio auch ihre Hunde verpflichtet am Wettbewerb teilzunehmen.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Farbe war bei den Entwürfen nicht zu sehen, immerhin ist der Film Schwarz/Weiß.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Partnerlook zeigt sich dies Schülerin an der Seite ihres Pudels.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im nächsten Jahr zu Halloween wissen die Kinder schon, was sie tragen werden.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tim Burton mit allen gruseligen Teilnehmern.(c) EPA (FRANCK ROBICHON)
Kommentar zu Artikel:

Tim Burton bei der Frankenweenie Modeschau in Tokio

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.