Grammy Awards 2013: Roter Teppich

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ganz skandalfrei zeigte sich Sängerin Rihanna auf dem roten Teppich der Grammy Awards. Sie trug eine elegante rote Robe von Azzedine Alaia.(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In einem schimmernden grünen Kleid von Givenchy Couture erschien Sängerin Florence Welch.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Für ein teilweise transparentes Kleid von Vera Wang entschied sich Nicole Kidman.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Valentino Couture kleidete Adele ein. Für "Set Fire to the Rain" wurde die britische Sängerin mit dem Preis für die beste Pop-Solodarbietung ausgezeichnet.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ähnlich wie Angelina Jolie bei den Oscars posierte Jennifer Lopez in einem schwarzen Kleid von Anthony Vaccarello.(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In einer schwarzen Robe von Azzedine Alaia zeigte sich Alicia Keys.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In J. Mendel erschien Taylor Swift.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Model Karlie Kloss in einem blauen Cut-Out Kleid von Michael Kors.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Für einen Einteiler von Osman entschied sich Beyonce.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schwester Solange kam in einem grünen Kleid von Ralph & Russo.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In einem Kleid von Gucci setzte Katy Perry ihr Dekolleté in Szene.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

"Call me maybe"-Sängerin Carly Rae Jepson trug Roberto Cavalli.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In klassischem Schwarz von Paule Ka erschien Kelly Osbourne.(c) REUTERS ( Mario Anzuoni Reuters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein Cocktailkleid von Vivienne Westwood trug "Broke Girls"-Darstellerin Kat Dennings.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kelly Rowland in Georges Chakra.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Einen Hosenanzug von Amen trug Kaley Cuoco.(c) REUTERS (MARIO ANZUONI)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Janelle Monae kam im Dandy-Look.(c) EPA (MIKE NELSON)
Kommentar zu Artikel:

Kleiderparade bei den Grammys

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.