Pirelli: Der Kult-Kalender im Wandel der Zeit

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1964 erschien die erste internationale Ausgabe des legendären Pirelli Kalenders. Unzählige Fotografen und noch mehr Models wurden seitdem abgelichtet. Der Pirelli-Kalender evozierte die längste Zeit Bilder knapp bekleideter Bikinischönheiten. Seit einigen Jahren ist damit jedoch Schluss.

Das zeigt auch der "The Cal 2018", für den Fotograf Tim Walker hinter der Kamera stand.

© From the Backstage of Pirelli Calendar 2018 by Tim Walker - pictures of Alessandro Scotti
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Walker interpretierte die Geschichte von "Alice im Wunderland" neu. Wie bereits für den Pirelli-Kalender 1987 wurden ausschließlich dunkelhäutige Models engagiert.

© From the Backstage of Pirelli Calendar 2018 by Tim Walker - pictures of Alessandro Scotti.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit dabei sind natürlich prominente Gesichter, darunter etwa Whoopie Goldberg, RuPaul oder Lupita Nyong'o.
 
 

 

© From the Backstage of Pirelli Calendar 2018 by Tim Walker - pictures of Alessandro Scotti.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Und auch Naomi Campbell und Rapper P. Diddy sind im neuen Pirelli-Kalender zu sehen.

© From the Backstage of Pirelli Calendar 2018 by Tim Walker - pictures of Alessandro Scotti.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Vorjahr setzte man hingegen ganz auf Natürlichkeit. Stars wie Nicole Kidman und Julianne Moore wurden von Fotograf Peter Lindbergh ganz natürlich abgelichtet.

Pirelli Calendar 2017/Peter Lindbergh
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch auf digitale Nachbearbeitung mit Photoshop und Co. wurde verzichtet.

Pirelli Calendar 2017/Peter Lindbergh
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Frauen, die künstlerisch, sozial oder sportlich etwas geleistet haben, lichtete Annie Leibovitz für den "The Cal 2016" ab. Mit dabei war etwa Tennisporfi Serena Williams ...

© Pirelli Kalender 2016 by Annie Leibovitz
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... oder Stand-up-Comedian Amy Schumer.

© Pirelli Kalender 2016 by Annie Leibovitz
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Als erstes Plus Size Model war Candice Huffine 2015 im Kalender zu sehen. Marc Regas stand hinter der Kamera.

© From the backstage of 2015 Pirelli Calendar by Steven Meisel, image by Marc Regas
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1984 zog es Fotograf Uwe Ommer auf die Bahamas.

Pirelli 1984 Uwe Ommer
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Model Erin Wasson wurde 2011 von Karl Lagerfeld fotografiert.

Pirelli 2011 Karl Lagerfeld
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Plakativere Erotik hatte Steven Meisel 2015 im Angebot.

Pirelli Kalender 2015 Steve Meise
Kommentar zu Artikel:

Der Pirelli-Kalender im Wandel der Zeit

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.