Cannes: Schaulaufen am roten Teppich

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Es gab tatsächlich einige Stars, die nicht auf der Met Gala in New York waren, sondern die Filmfestspiele von Cannes zur Eröffnung beehrten. Im Zuge der #MeToo-Kampagne trugen auch in Cannes wieder viele Damen Schwarz, als Protest gegen Sexismus, Missbrauch und Benachteiligung von Frauen im Filmgeschäft.

Im Bild die diesjährige Jury: Kristen Stewart, Chang Chen, Ava DuVemay, Denis Villeneuve, Cate Blanchett, Robert Guediguian, Khadja Nin, Andrey Zvyagintsey und Lea Seydoux.

(c) REUTERS (Eric Gaillard)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jurypräsidentin Cate Blanchett präsentierte dabei stilsicher eine semi-transparente schwarze Spitzen-Robe von Giorgio Armani Privé ...

(c) imago/PA Images (Doug Peters)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

… die vor allem durch ihren tiefen Rückenausschnitt bestach. Dieses Kleid hatte Blanchett schon einmal getragen - im Jahr 2014, als sie einen Golden Globe für ihre Rolle in dem Film "Blue Jasmine" verliehen bekam. Eine nachhaltige Entscheidung.

(c) Imago
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ebenfalls in Schwarz erschien Jury-Mitglied Kristen Stewart (im Bild mit Chang Chen). Sie trug ein Neckholder-Midikleid von Chanel mit halbdurchsichtigem Tüllrock und eine extravagante Rockabilly-Frisur am Haupt.

(c) imago/Independent Photo Agency (Alberto Terenghi/Cannes / IPA)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Arm in in Arm: Penélope Cruz kam in Begleitung von Ehemann Javier Bardem. Sie trug ein eng anliegendes gemustertes Tüll-Spitzen-Kleid in Schwarz mit Schleppe. Die Robe stammt von Chanel. Bardem führte einen extravaganten Smoking in Dunkelblau aus. Die beiden spielen die Hauptrollen im Eröffnungsfilm "Everybody Knows" - einer von 21 im Wettbewerb.

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jury-Mitglied Lea Seydoux ließ unter Louis Vuitton ihre Haut hervorblitzen.

(c) Imago
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Rote Robe mit roten Haaren auf rotem Teppich: "Still Alice"-Star Julianne Moore beeindruckte bei der Eröffnungsfeier in Cannes in einer leuchtend roten Givenchy-Robe inklusive Federn-Umhang.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Diese Dame hatte ihr Kleid gerade noch im Griff: Barbara Meier wählte eine rosa Satin-Robe von Hausauch mit XXL-Beinschlitz und großer Schleppe. Doch der üppige Stoff und die große goldene Schnalle konnte nicht darüber hinwegtäuschen, was bei diesem Look fehlte: ein Höschen.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Obenrum bitte freimachen: Model Chantel Jeffries sprang der Busen fast aus dem geschnürten Ausschnitt. Nicht umsonst gilt sie als das perfekte Kim Kardashian-Double.

(c) REUTERS (Eric Gaillard)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sängerin Tallia Storm zeigte in einem Prinzessinnenkleid mit fast durchsichtigem Oberteil ebenfalls viel Haut. Blüten-Applikationen bedeckten das Nötigste

(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Victoria's Secret-Model Romee Strijd glänzte in Cannes in einer bodenlangen Metallic-Plisee-Robe von Alberta Ferretti mit seitlichen.

(c) Imago
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die richtige Pose: Georgia May Jagger, Tochter von Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger und Jerry Hall, zeigte sich in Cannes in einem eleganten, schwarzen Neckholder-Kleid mit tiefem Ausschnitt und hohem Beinschlitz von Twingset. Die Juwelen stammen von Chopard.

(c) imago/Belga (Roland Macri)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schauspielerin Chloë Sevigny setzte auf ein schulterfreies weißes Midi-Dress von Chanel, mit metallischem Einsatz in der Mitte.

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Barbie-Moment: Die chinesische Schauspielerin Fan Bingbing hüllte sich in ein mit Juwelen besetztes türkises Tüllkleid. Die Kreation stammt vom tunesischen Designer Ali Karoui.

 

(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die 80er lassen grüßen: Die französisch-italienische Schauspielerin Chiara Mastroianni zeigte viel Bein in einem Saint Laurent Kleid mit floralem Print und extremen Schulterpolstern.

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die französische Schauspielerin Frédérique Bel strahlte in einem Tüllkleid im zarten Rose und schwarzen Samt Applikationen von der Marke Yanina Couture.

(c) REUTERS (ERIC GAILLARD)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die französische Filmikone Isabelle Adjani schritt in einem langen, transparenten Tüllkleid mit floralen Applikationen über den roten Teppich.

(c) APA/AFP/LOIC VENANCE (LOIC VENANCE)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jury-Mitglied Ava DuVernay eingewickelt in Prada.

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Amber Heard im floralen Mega-Print von Valentino.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Einer der umfangreichsten Auftritte heuer in Cannes: Araya A. Hargate in Ralph & Russo Coutur.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Frederique Bel erinnerte ein bisschen an ein Gemälde von Salvador Dalí.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Diese engelsgleiche Parade wurde von Lupita Nyong'o in Christian Dior Couture angeführt.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lieutenant Uhura, kommen Sie in die Kommandozentrale! Lea Seydoux in Louis Vuitton.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Und einmal noch Jurypräsidentin Cate Blanchett, hier in einem Polster-Rock von Mary Katrantzou.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Exoten sind in Cannes natürlich nie falsch - auch ohne Oberteil.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein Nackt-Kleid ist nicht genug: Kendall Jenner posierte in einem nicht ganz so unschuldigen weißen Tüll-Dress mit Rüschchen für die Fotografen. Dabei hatte das Model bereits am Vortag mit einem Busenblitzer-Auftritt für Furore gesorgt… 

 

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sie "Cannes" es einfach nicht lassen: Die Halbschwester von Kim Kardashian hatte sich für die Chopard-Party in ein Hauch von Nichts geworfen. Ihr komplett durchsichtiges Ketten-Kleid von La Perla bestand wirklich nur aus einem Fetzen Stoff. Auf einen BH verzichtete das Model, lediglich ein nudefarbener Slip verdeckte das Allernötigste.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hier werden Erinnerungen an Troja wach: Diane Kruger überzeugte im babyblauen One-Shoulder-Kleid aus Chiffon mit Glitzer-Korsage.

(c) REUTERS (Stephane Mahe)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Raffiniert: Marion Cotillard entschied sich für ein Korsett-Kleid in Metallic-Optik von Chanel, das ihre schmale Taille betonte.

(c) REUTERS (Stephane Mahe)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Einmal umdrehen, bitte! Izabel Goulart präsentierte beim Screening von „Sink Or Swim“ ihren makellosen Rücken. Ihre mit Schmucksteinen und Perlenstickereien besetze Zuhair Murad Couture-Robe hatte noch mehr zu bieten…

(c) REUTERS (Jean-Paul Pelissier)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Unter der Schleppe trug das brasilianische Model nur einen Body, der ihre durchtrainierten Beine zum Vorschein brachte.

(c) REUTERS (Stephane Mahe)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schleifen-Details, eine wallende Schleppe und Marilyn Monroe-Locken: Model Elsa Hosk bezauberte bei der Premiere von "Les Filles du Soleil" im rosafarbenen Satinkleid von Alberta Ferretti.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die erfolgreichste Mode-Influencerin der Welt, Chiara Ferragni, hatte sich in eine pinke Robe von Alberta Ferretti gehüllt.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bella Hadid schritt bei der Premiere von „Ash Is Purest White“ in einer schulterfreien, roséfarbenen Robe von Christian Dior über den roten Teppich.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pfau! Bollywood-Star Aishwarya Rai hat in ihrer fantasievollen Robe von Michael Cinco Couture einiges zu schleppen.

(c) AFP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wie aus einem Disney-Film: Für ihre extravagante Robe von Giambattista Valli Haute Couture brauchte die thailändische Schauspielerin Araya Hargate helfende Hände.

(c) Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Inspiration Mittelalter? Hellen Mirren kam zur "Girls of the Sun"-Premiere in einer königsblauen Velvet-Robe mit überlangen Flügelärmeln von Elie Saab.

(c) Reuters