Blitzlichtgewitter

Die Looks der British Fashion Awards

Designer, Models und jede Menge Stars gaben sich in der Royal Albert Hall in London ein Stelldichein. Ein Blick auf den roten Teppich.

Die britische Modeindustrie hat sich in der glamourösen Royal Albert Hall in London gefeiert. Die prestigeträchtigen Fashion Awards wurden vergeben, neben Designern und Models zeigten sich natürlich auch Musiker (im Bild Ellie Goulding) und Schauspieler auf dem roten Teppich.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Unter den 400= Gästen war auch Vivienne Westwood. Die Designerin wurde für ihr soziales und ökologisches Engagement mit dem Swarovski Award für "Positive Change" ausgezeichnet.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Als Designer of the Year in der Kategorie Woemenswear konnte sich Clare Waight Keller durchsetzen. Die Givenchy-Designerin war auch für das Hochzeitkleid von Herzogin Meghan verantwortlich, die den Preis überraschenderweise auch überreichte.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Miuccia Prada durfte sich über eine Auszeichnung in der Kategorie "Oustanding Achievement" freuen. Das britische It-Girl Poppy Delevingne trug eine Prada-Kreation.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

"Model of the Year" wurde Kaia Gerber, die Tochter von Cindy Crawford. Die ganze Familie feierte mit der 17-Jährigen.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model-Ikone Kate Moss zeigte sich ebenfalls auf dem roten Teppich.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

David und Victoria Beckham machten - den Scheidungsgerüchten trotzend - eine gute Figur.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model Rosie Huntington-Whiteley erschien in Givenchy Haute Couture.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Penelope Cruz glitzerte in Haute Couture von Chanel.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model Alek Wek inszenierte sich in einer Schleife von Emilia Wickstead.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Georgia May Jagger stimmte Haare und Outfit farblich aufeinander ab.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Gar nicht genug Tüll konnte es für Model Josephine Skriver sein.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Eine ganz ähnliche Idee hatte Musikerin Paloma Faith in einem Kleid von Dilara Findikoglu.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Ganz elegant zeigte sich dagegen Uma Thurman.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Kendall Jenner glitzerte in einem gewagten goldenen Kleid.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Schauspielerin Carey Mulligan trug einen hochgeschlossenen Pailletten-Turm von Prada.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die britische Modeindustrie hat sich in der glamourösen Royal Albert Hall in London gefeiert. Die prestigeträchtigen Fashion Awards wurden vergeben, neben Designern und Models zeigten sich natürlich auch Musiker (im Bild Ellie Goulding) und Schauspieler auf dem roten Teppich.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Unter den 400= Gästen war auch Vivienne Westwood. Die Designerin wurde für ihr soziales und ökologisches Engagement mit dem Swarovski Award für "Positive Change" ausgezeichnet.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Als Designer of the Year in der Kategorie Woemenswear konnte sich Clare Waight Keller durchsetzen. Die Givenchy-Designerin war auch für das Hochzeitkleid von Herzogin Meghan verantwortlich, die den Preis überraschenderweise auch überreichte.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Miuccia Prada durfte sich über eine Auszeichnung in der Kategorie "Oustanding Achievement" freuen. Das britische It-Girl Poppy Delevingne trug eine Prada-Kreation.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

"Model of the Year" wurde Kaia Gerber, die Tochter von Cindy Crawford. Die ganze Familie feierte mit der 17-Jährigen.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model-Ikone Kate Moss zeigte sich ebenfalls auf dem roten Teppich.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

David und Victoria Beckham machten - den Scheidungsgerüchten trotzend - eine gute Figur.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model Rosie Huntington-Whiteley erschien in Givenchy Haute Couture.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Penelope Cruz glitzerte in Haute Couture von Chanel.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Model Alek Wek inszenierte sich in einer Schleife von Emilia Wickstead.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Georgia May Jagger stimmte Haare und Outfit farblich aufeinander ab.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Gar nicht genug Tüll konnte es für Model Josephine Skriver sein.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Eine ganz ähnliche Idee hatte Musikerin Paloma Faith in einem Kleid von Dilara Findikoglu.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Ganz elegant zeigte sich dagegen Uma Thurman.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Kendall Jenner glitzerte in einem gewagten goldenen Kleid.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)

Schauspielerin Carey Mulligan trug einen hochgeschlossenen Pailletten-Turm von Prada.

(c) APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS (DANIEL LEAL-OLIVAS)
Kommentar zu Artikel:

Die Looks der British Fashion Awards

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.