Robenschau

Die Tops und Flops vom roten Teppich der Golden Globes 2019

Der Start der Award Season hat mit den 26. Golden Globes offiziell begonnen. Die ganze A-List Hollywoods zeigte sich auf dem roten Teppich. Ein Blick auf die großen Roben der Nacht.

Farbe, Glitzer und Glamour. So zeigten sich die 26. Golden Globe Awards auf dem roten Teppich. Hollywoods Schauspielerinnen gaben damit ein so ganz anderes Bild ab, als noch 2018. Damals trugen fast alle aus Solidarität mit der #Metoo-Bewegung Schwarz.

Lucy Liu in Galia Lahav Couture.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Top

Lady Gaga, die für ihre Rolle in "A Star Is Born" mehrmals nominiert wurde, durfte sich über einen Award in der Kategorie "Bester Filmsong" freuen.

Die Musikerin und Neo-Schauspielerin trug eine üppige Robe von Valentino Couture.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Rachel Brosnahan wurde als beste Darstellerin in einer Fernsehserie für ihre Rolle in "The Marvelous Mrs. Maisel" geehrt. Sie trug ein Kleid von Prada.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Glenn Close ging als Gewinnerin der Kategorie "Beste Schauspielerin - Drama" für "The Wife" hervor. Sie erschien in einem Outfit von Armani.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Flop

Etwas zu viel Animal Print für den Red Carpet könnte man Anne Hathaway hier unterstellen. Sie entschied sich für ein Kleid von Elie Saab.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Flop

Als Blumenmädchen inszenierte sich Heidi Klum in Monique Lhuillier.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Sandra Oh (in Versace) wurde als beste Darstellerin in einer Fernsehserie für "Killing Eve" geehrt.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Saoirse Ronan glitzerte in Gucci.

(c) APA/AFP/MARK RALSTON (MARK RALSTON)

Top

Julia Roberts machte im Hosenkleid von Stella McCartney eine gute Figur.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Emily Blunts Kleid von Alexander McQueen erinnerte dafür eher an eine gehäkelte Tischdecke.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Flop

Wenig elegant sah das kurze Kleid mit Cut-Outs (Louis Vuitton) von Indya Moore aus.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Elegant und raffiniert zeigte sich Julianne Moore in einem Kleid von Givenchy Haute Couture.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Charlize Theron konnte in Dior Haute Couture ebenfalls mehr als überzeugen.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Top

Dakota Fanning setzte auf Armani Privé und einen schönen Rückenausschnitt.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Amber Heard wählte einen nicht ganz passenden Retro-Look mit einem Kleid von Monique Lhuillier.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Flop

Joanna Newson setzte im herzigen Rodarte-Kleid auf Kitsch.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Frazer Harr (Frazer Harrison)

Top

Catherine Zeta Jones begleitete ihren Ehemann Michael Douglas - er wurde als bester Darsteller in einer Fernsehserie für "The Kominsky Method" ausgezeichnet - in einem Kleid von Elie Saab.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Muschelmuster und Plissee von Louis Vuitton wählte Emma Stone.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Penelope Cruz gab sich in Ralph & Russo ganz glamourös.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Elsie Fisher schien mit ihrem Kenzo-Outfit nicht besonders glücklich gewesen zu sein.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Gemma Chan zeigte in Valentino Haute Couture stilsicher Bein.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Cody Fern bewies, dass es für Männer nicht immer der klassische schwarze Anzug sein muss.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Funkeln ließ es Regina King - beste Nebendarstellerin in "If Beale Street Could Talk" - in Alberta Ferretti.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Janelle Monae zeigte sich in einer recht eigenwilligen Chanel-Kreation.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Melissa McCartney konnte in Reem Acra überzeugen.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Nicole Kidman erschien im körperbetonten Kleid von Michael Kors Collection.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Patricia Clarkson nahm ihren Award in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie" für "Sharp Objects" in einem Kleid von Georges Chakra entgegen.

(c) APA/AFP/MARK RALSTON (MARK RALSTON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Farbe, Glitzer und Glamour. So zeigten sich die 26. Golden Globe Awards auf dem roten Teppich. Hollywoods Schauspielerinnen gaben damit ein so ganz anderes Bild ab, als noch 2018. Damals trugen fast alle aus Solidarität mit der #Metoo-Bewegung Schwarz.

Lucy Liu in Galia Lahav Couture.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Top

Lady Gaga, die für ihre Rolle in "A Star Is Born" mehrmals nominiert wurde, durfte sich über einen Award in der Kategorie "Bester Filmsong" freuen.

Die Musikerin und Neo-Schauspielerin trug eine üppige Robe von Valentino Couture.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Rachel Brosnahan wurde als beste Darstellerin in einer Fernsehserie für ihre Rolle in "The Marvelous Mrs. Maisel" geehrt. Sie trug ein Kleid von Prada.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Glenn Close ging als Gewinnerin der Kategorie "Beste Schauspielerin - Drama" für "The Wife" hervor. Sie erschien in einem Outfit von Armani.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Flop

Etwas zu viel Animal Print für den Red Carpet könnte man Anne Hathaway hier unterstellen. Sie entschied sich für ein Kleid von Elie Saab.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Flop

Als Blumenmädchen inszenierte sich Heidi Klum in Monique Lhuillier.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Sandra Oh (in Versace) wurde als beste Darstellerin in einer Fernsehserie für "Killing Eve" geehrt.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Saoirse Ronan glitzerte in Gucci.

(c) APA/AFP/MARK RALSTON (MARK RALSTON)

Top

Julia Roberts machte im Hosenkleid von Stella McCartney eine gute Figur.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Emily Blunts Kleid von Alexander McQueen erinnerte dafür eher an eine gehäkelte Tischdecke.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Flop

Wenig elegant sah das kurze Kleid mit Cut-Outs (Louis Vuitton) von Indya Moore aus.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Elegant und raffiniert zeigte sich Julianne Moore in einem Kleid von Givenchy Haute Couture.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Charlize Theron konnte in Dior Haute Couture ebenfalls mehr als überzeugen.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Jon Kopalof (Jon Kopaloff)

Top

Dakota Fanning setzte auf Armani Privé und einen schönen Rückenausschnitt.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Amber Heard wählte einen nicht ganz passenden Retro-Look mit einem Kleid von Monique Lhuillier.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Flop

Joanna Newson setzte im herzigen Rodarte-Kleid auf Kitsch.

(c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Frazer Harr (Frazer Harrison)

Top

Catherine Zeta Jones begleitete ihren Ehemann Michael Douglas - er wurde als bester Darsteller in einer Fernsehserie für "The Kominsky Method" ausgezeichnet - in einem Kleid von Elie Saab.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Muschelmuster und Plissee von Louis Vuitton wählte Emma Stone.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Top

Penelope Cruz gab sich in Ralph & Russo ganz glamourös.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Elsie Fisher schien mit ihrem Kenzo-Outfit nicht besonders glücklich gewesen zu sein.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Gemma Chan zeigte in Valentino Haute Couture stilsicher Bein.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Cody Fern bewies, dass es für Männer nicht immer der klassische schwarze Anzug sein muss.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Funkeln ließ es Regina King - beste Nebendarstellerin in "If Beale Street Could Talk" - in Alberta Ferretti.

(c) imago/Runway Manhattan (Tammie Arroyo)

Flop

Janelle Monae zeigte sich in einer recht eigenwilligen Chanel-Kreation.

(c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Top

Melissa McCartney konnte in Reem Acra überzeugen.

(c) imago/Picturelux (HFPA/ JRC Photo Library / Pictur)

Top

Nicole Kidman erschien im körperbetonten Kleid von Michael Kors Collection.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Top

Patricia Clarkson nahm ihren Award in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie" für "Sharp Objects" in einem Kleid von Georges Chakra entgegen.

(c) APA/AFP/MARK RALSTON (MARK RALSTON)
Kommentar zu Artikel:

Die Tops und Flops der Golden Globes

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.