Trend-Report: Jeansshorts

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Boots, T-Shirt und passende Sonnenbrille. Mehr braucht Frau nicht, schon ist sie gut angezogen.

Instagram-chiaraferragni
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wer es eleganter mag, der kombiniert zur Short ein Satin- oder Seidenoberteil sowie Pumps.

Instagram-garypeppergirl
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eventuell etwas für die nächste Flugreise?

Instagram-helenabordon
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein Ringelshirt und Sneakers machen Laune auf einen After-Work-Drink.

Instagram-peaceloveshea
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Weiß, mit großen Voilants und am besten vor einem Rosenstrauch platziert. So kommt diese Kombination gut zur Geltung.

Instagram-rumineely
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit Bikinioberteil, Wickelshirt und Chucks lässt es sich gut relaxen.

Instagram-songofstyle
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Immer passend zu Jeans sind weiße Blusen im Folklorestil.

Instagram-tuulavintage
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein Bustierkleid, das die Shorts hervorblitzen lässt, ist ein extravaganter Hingucker.

Instagram-wendyslookbook
Kommentar zu Artikel:

Kurz und knackig: Jeansshorts

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.