Beachwear

9 Trends für Badetage

Die Bikini-Höschen wandern nach oben, die Taille bekommt einen Gürtel und der Stoff darf knittern. Am Einteiler kommt man auch in diesem Sommer schlecht vorbei.

Crinkle

Das kommt uns bekannt vor. Der Knitterlook der 90er Jahre meldet sich zurück und verteidigt seinen Ruf als Figurschmeichler.

Calzedonia

Crinkle

Die Struktur steht heuer definitiv im Vordergrund.

River Island via Zalando

Taillengürtel

Nach wilden Jahren voller Cut-Outs und "Bis-zum-Bauchnabel-Ausschnitten" schnallen wir den Gürtel rund um die Badekleider nun wieder enger, wie beim Modell "The Nina Belt Riad" von Solid & Striped.

Solid & Striped via Zalando

Taillengürtel

Bei dem gestreiften "Gamela"-Einteiler von Mara Hoffman wird ein Band um die Körpermitte gewickelt. Der hohe Beinausschnitt lässt die Figur optisch länger wirken.

Mara Hoffman via Net-a-porter

Tapetenprint

Die halbe Welt beobachtet täglich das Leben im Londoner Unterhaus, kein Wunder also, dass auch der typische Look eines britischen Wohnzimmers zu den Bademodentrends der Saison zählt. Laura Ashley hat hier sogar mit Urban Outfitters gemeinsame Sache gemacht.

Urban Outfitters

Tapetenprint

Die Stücke von Peek & Beau schlagen in die gleiche Kerbe.

Peek & Beau via Asos

Schulterspielerei

Ein Badeanzug, der von mehr als ein paar dünnen Bändern zusammengehalten wird, hat durchaus Vorteile - vor allem, wenn man an Strand und See in Bewegung bleiben möchte. Der neu gewonnene Platz bietet ein wenig Spielraum für Rüschen oder (wie hier beim Modell "Matcha") für kleine Troddeln an Kordelzügen, die an japanische Laternen erinnern.

Eres via Netaporte

Schulterspielerei

Den gleichen charmanten Plan verfolgt der Veneto-Bikini von Zimmermann.

Zimmermann via Matchesfashion.com

Hoher Hosenbund

Die Gegenbewegung zu nackten Hüfte der Vorsaison: High-Waisted heißt das neue Schlagwort in der Welt der Bikinis.

Tory Burch

Hoher Hosenbund

Die Höschen reichen hin und wieder sogar bis zum Bauchnabel. 

H&M

Regenbogenstreifen

Passend zu einem Sommerprogrammpunkt Wiens, wo von 1. bis 16. Juni die Europride gastiert, stehen heuer Badeanzüge und Bikinis mit Regenbogenstreifen im Fokus. Dieses Stück kommt von Paper London.

Paper London via Farfetch

Regenbogenstreifen

Ein ähnliches Modell findet man zur Zeit auch im Sortiment von Zara.

Zara

Metall

Mit schimmernden Kupfer- und Bronzetönen lässt sich zu Beginn der Badesaison vom Winterteint der eigenen Haut ablenken. 

Topshop

Metall

Im Bandeau-Bikini Wana von Isabel Marant ist einem die Aufmerksamkeit im Beachclub sicher.

Isabel Marant via MyTheresa.com

Minimal-animal

Einfacher Schnitt, tierischer Print - auch diese Kreuzung wird man heuer häufig in Strandnähe sichten.

Fisch via Matchesfashion.com

Safari-Gefühle verbreitet auch das Modell "Mio" des ikonischen Labels Norma Kamali.

Norma Kamali

Cutouts

Ein Relikt aus den vergangenen Badetagen ziehen wir nach: Badeanzüge mit asymmetrisch angeordneten Ausschnitten, "Lexxi" von Agent Provocateur führt den Stil ganz ausführlich vor.

Agent Provocateur

Cutouts

Beinahe mehr Cutouts als Stoff findet man bei diesem Entwurf von Lisa Marie Fernandez.

The Outnet
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Crinkle

Das kommt uns bekannt vor. Der Knitterlook der 90er Jahre meldet sich zurück und verteidigt seinen Ruf als Figurschmeichler.

Calzedonia

Crinkle

Die Struktur steht heuer definitiv im Vordergrund.

River Island via Zalando

Taillengürtel

Nach wilden Jahren voller Cut-Outs und "Bis-zum-Bauchnabel-Ausschnitten" schnallen wir den Gürtel rund um die Badekleider nun wieder enger, wie beim Modell "The Nina Belt Riad" von Solid & Striped.

Solid & Striped via Zalando

Taillengürtel

Bei dem gestreiften "Gamela"-Einteiler von Mara Hoffman wird ein Band um die Körpermitte gewickelt. Der hohe Beinausschnitt lässt die Figur optisch länger wirken.

Mara Hoffman via Net-a-porter

Tapetenprint

Die halbe Welt beobachtet täglich das Leben im Londoner Unterhaus, kein Wunder also, dass auch der typische Look eines britischen Wohnzimmers zu den Bademodentrends der Saison zählt. Laura Ashley hat hier sogar mit Urban Outfitters gemeinsame Sache gemacht.

Urban Outfitters

Tapetenprint

Die Stücke von Peek & Beau schlagen in die gleiche Kerbe.

Peek & Beau via Asos

Schulterspielerei

Ein Badeanzug, der von mehr als ein paar dünnen Bändern zusammengehalten wird, hat durchaus Vorteile - vor allem, wenn man an Strand und See in Bewegung bleiben möchte. Der neu gewonnene Platz bietet ein wenig Spielraum für Rüschen oder (wie hier beim Modell "Matcha") für kleine Troddeln an Kordelzügen, die an japanische Laternen erinnern.

Eres via Netaporte

Schulterspielerei

Den gleichen charmanten Plan verfolgt der Veneto-Bikini von Zimmermann.

Zimmermann via Matchesfashion.com

Hoher Hosenbund

Die Gegenbewegung zu nackten Hüfte der Vorsaison: High-Waisted heißt das neue Schlagwort in der Welt der Bikinis.

Tory Burch

Hoher Hosenbund

Die Höschen reichen hin und wieder sogar bis zum Bauchnabel. 

H&M

Regenbogenstreifen

Passend zu einem Sommerprogrammpunkt Wiens, wo von 1. bis 16. Juni die Europride gastiert, stehen heuer Badeanzüge und Bikinis mit Regenbogenstreifen im Fokus. Dieses Stück kommt von Paper London.

Paper London via Farfetch

Regenbogenstreifen

Ein ähnliches Modell findet man zur Zeit auch im Sortiment von Zara.

Zara

Metall

Mit schimmernden Kupfer- und Bronzetönen lässt sich zu Beginn der Badesaison vom Winterteint der eigenen Haut ablenken. 

Topshop

Metall

Im Bandeau-Bikini Wana von Isabel Marant ist einem die Aufmerksamkeit im Beachclub sicher.

Isabel Marant via MyTheresa.com

Minimal-animal

Einfacher Schnitt, tierischer Print - auch diese Kreuzung wird man heuer häufig in Strandnähe sichten.

Fisch via Matchesfashion.com

Safari-Gefühle verbreitet auch das Modell "Mio" des ikonischen Labels Norma Kamali.

Norma Kamali

Cutouts

Ein Relikt aus den vergangenen Badetagen ziehen wir nach: Badeanzüge mit asymmetrisch angeordneten Ausschnitten, "Lexxi" von Agent Provocateur führt den Stil ganz ausführlich vor.

Agent Provocateur

Cutouts

Beinahe mehr Cutouts als Stoff findet man bei diesem Entwurf von Lisa Marie Fernandez.

The Outnet
Kommentar zu Artikel:

9 Trends für Badetage

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.