BBC: Mit Airbnb auf U-Boot-Expedition

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In 1000 Meter Tiefe abtauchen und die Unterwasserwelt der Bahamas erleben kann man jetzt an Bord des Forschungsschiffes Alucia von OceanX. Inseriert wurde eine Expedition mit zwei Übernachtungen auf Airbnb.

Der Clou: Wissenschaftler und Filmemacher von BBC Worldwide, die mit dem Schiff schon "Unser blauer Planet II" filmten, sind mit an Bord.

Alucia Productions 2017
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Wermutstropfen: Die exklusive Reise kann man nur gewinnen. Dazu müssen angehende Meeresforscher die Tiefseeabenteuer ihrer Träume schildern. Drei Gewinner können sich dann über die Expedition freuen.

 

Submarine/Luis Lamar 2017
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Reise (4. bis 8. April) startet von Cape Eleuthera und führt bis nach Nassau, an Bord können die Reisenden der Crew über die Schultern schauen und erfahren alles über die Dreharbeiten zu "Unser blauer Planet II" und über die Meeresbewohner.

Alucia Productions 2017
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Denn zur Expedition gehört natürlich auch das Abtauchen mit dem U-Boot. Platzangst und Angst vor Tiefe sollte man deshalb nicht unbedingt haben. Und auch nicht vor ungeheuerlichen Meereskreaturen. Immerhin gelang es mit der Alucia den ersten Riesenkalmar zu filmen.

 

 

Alucia Productions 2017
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

An der zweistündigen Tauchfahrt nehmen sonst nur Wissenschaftler und Filmemacher teil. Zwei Tauchfahrzeuge - der Deep Rover und der Triton 3300/3 - stehen zur Verfügung. Die Fahrzeuge haben eine Rundumsicht von fast 360 Grad - da kann kein Schnorchel- oder Taucherlebnis mithalten.

 

Instagram/@aluciaproductions
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Orla Doherty, Produzentin von „Unser blauer Planet II“, fungiert als Gastgeberin: „Nachdem ich für die Dreharbeiten 500 Stunden im U-Boot und zahllose Wochen auf hoher See verbracht habe, fühlt sich die Alucia fast wie ein zweites Zuhause an." Dieses Erlebnis will sie nun teilen.

James Honeyborne
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Um mitzumachen, muss man seinen Beitrag bis zum 10. Februar um 12 Uhr (GMT) verfassen. Nähere Informationen unter airbnb.de/blueplanet.

Instagram/@aluciaproductions
Kommentar zu Artikel:

Mit Airbnb auf U-Boot-Expedition

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.