Villa, Chateau, Insel

Airbnb setzt auf Luxusunterkünfte

2000 Premium-Unterkünfte sind bei Airbnb bereits im Sortiment. Ein persönlicher Reiseplaner pro Buchung gehört ebenso zum neuen Angebot.

Ob Penthouse in London, ein Schloss in Frankreich oder ein Privat-Atoll in Französisch-Polynesien. Airbnb setzt neuerdings auf Luxus. 2000 Unterkünfte weltweit sind auf "Airbnb Luxe" zu finden, zum Premium-Angebot gehören auch ein Concierge-Service und ein persönlicher Reiseplaner, der Erlebnisse zusammenstellt und individuellen Wünschen nachgeht.

Airbnb

Zum neuen Angebot gehört auch das Chateau d'Estoublon in der Provence. Mit "Airbnb Luxe" will man die Nachfrage nach Luxusunterkünften abdecken. Denn 2018 stieg die Zahl der Airbnb-Unterkünfte von mindestens 1000 US-Dollar pro Nacht um mehr als 60 Prozent. 

Airbnb

Die Unterkünfte mussten mehr als 300 Kriterien gerecht werden, um auf "Airbnb Luxe" gelistet zu werden. Besonderes Augenmerk hat man auf Design und Funktionalität gesetzt. So gehören zum Kriterienkatalog etwa Ausstattungsmerkmale wie Profi-Küchengeräte oder hochwertige Materialien.

 

 

(c) Christian Horan Photography

Auch eine Luxusvilla am Strand in der Karibik kann man buchen.

(c) STEVE PASSMORE

Service ist beim neuen Angebot von Airbnb ebenso wichtig. Der persönliche Reiseplaner, der jeder "Airbnb Luxe"-Buchung zugeteilt wird, kümmert sich etwa um müheloses Einchecken, versorgt die Urlauber mit einer Auswahl an lokalen Aktivitäten und Erlebnissen und kümmert sich auch um Dienstleistungen wie Kinderbetreuung und Privatköche.

Airbnb

Acht Gäste können beispielsweise in der Casa Koko in Punta Mita, Mexiko, urlauben.

Airbnb

Das Bellagio Grand mit Blick auf den Golfplatz des Bel-Air Country Clubs sorgt für Hollywoodflair.

(c) Anthony Ghiglia

Das Wetherby Place Cottage in Kensington, London, stammt aus dem 19. Jahrhundert, ist aber modern ausgestattet und in unmittelbarer Nähe zu Shops, Restaurants und Wahrzeichen der Stadt.

(c) Roberto Garagarza_photography(0044)7841916111

Stilsicher geht es in Ronda Villa in Carmel, Kalifornien, zu.

Airbnb

Ein Traum für Natur- und Designliebhaber ist auch Te Kahu in Wanaka, Neuseeland.

Airbnb
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ob Penthouse in London, ein Schloss in Frankreich oder ein Privat-Atoll in Französisch-Polynesien. Airbnb setzt neuerdings auf Luxus. 2000 Unterkünfte weltweit sind auf "Airbnb Luxe" zu finden, zum Premium-Angebot gehören auch ein Concierge-Service und ein persönlicher Reiseplaner, der Erlebnisse zusammenstellt und individuellen Wünschen nachgeht.

Airbnb

Zum neuen Angebot gehört auch das Chateau d'Estoublon in der Provence. Mit "Airbnb Luxe" will man die Nachfrage nach Luxusunterkünften abdecken. Denn 2018 stieg die Zahl der Airbnb-Unterkünfte von mindestens 1000 US-Dollar pro Nacht um mehr als 60 Prozent. 

Airbnb

Die Unterkünfte mussten mehr als 300 Kriterien gerecht werden, um auf "Airbnb Luxe" gelistet zu werden. Besonderes Augenmerk hat man auf Design und Funktionalität gesetzt. So gehören zum Kriterienkatalog etwa Ausstattungsmerkmale wie Profi-Küchengeräte oder hochwertige Materialien.

 

 

(c) Christian Horan Photography

Auch eine Luxusvilla am Strand in der Karibik kann man buchen.

(c) STEVE PASSMORE

Service ist beim neuen Angebot von Airbnb ebenso wichtig. Der persönliche Reiseplaner, der jeder "Airbnb Luxe"-Buchung zugeteilt wird, kümmert sich etwa um müheloses Einchecken, versorgt die Urlauber mit einer Auswahl an lokalen Aktivitäten und Erlebnissen und kümmert sich auch um Dienstleistungen wie Kinderbetreuung und Privatköche.

Airbnb

Acht Gäste können beispielsweise in der Casa Koko in Punta Mita, Mexiko, urlauben.

Airbnb

Das Bellagio Grand mit Blick auf den Golfplatz des Bel-Air Country Clubs sorgt für Hollywoodflair.

(c) Anthony Ghiglia

Das Wetherby Place Cottage in Kensington, London, stammt aus dem 19. Jahrhundert, ist aber modern ausgestattet und in unmittelbarer Nähe zu Shops, Restaurants und Wahrzeichen der Stadt.

(c) Roberto Garagarza_photography(0044)7841916111

Stilsicher geht es in Ronda Villa in Carmel, Kalifornien, zu.

Airbnb

Ein Traum für Natur- und Designliebhaber ist auch Te Kahu in Wanaka, Neuseeland.

Airbnb
Kommentar zu Artikel:

Airbnb setzt auf Luxusunterkünfte

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.