Instagrammable

Die beliebtesten europäischen Strände

Auf einer Schaumparty mit Aphrodite tanzen oder die Mini-Sahara von Gran Canaria durchkämmen. Diese Strände sind auf Instagram besonders begehrt.

1. Barceloneta

Holidu, eine Suchmaschine für Ferienhäuser, hat die zehn beliebtesten europäischen Strände auf Instagram ermittelt. Auf den 1100 Metern Badestrand ist man in den Sommermonaten tendenziell nicht allein.

>> Eine Touristenmetropole, die keine sein will

(c) imago images / Westend61

2. Nissi Beach

Nissi Beach ist etwa seit Mitte der Neunziger fest im Griff der Briten. Sie feiern hier Schaumpartys, für die Aphrodite vermutlich gern wieder auferstehen würde. Eben jene ist bekanntlich auf Zypern dem Meer entstiegen.

>> Zypern: Antike Damen, antike Dramen

 

(c) imago/Yiannis Kourtoglou

3. Playa del Inglés

Diese Mini-Sahara von Gran Canaria steht seit 1987 unter Naturschutz und kann auf einem markierten Weg erkundet werden. Ein Spaziergang entlang des Wassers von der Oase von Maspalomas ans andere Ende der Dünen nach Playa del Inglés ist gut sechs Kilometer lang.

>> Mini-Sahara für Winterflüchtlinge

(c) REUTERS (Greg Bos)

4. Terschelling

Die zu den Niederlanden gehörende Insel ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln. In den Nachrichten taucht sie immer wieder auf, wenn einmal wieder etwas angespült wurde, wie heuer im Jänner, da waren es 300 Container. 2006 trieben Tausende Schuhe an den Strand.

(c) imago/Richard Wareham

5. Norderney

Ein mondänes Ferienziel in Ostfriesland. Vielleicht haben sich deshalb vor Kurzem 285 Männer und Frauen bei der Tourismusgesellschaft Staatsbad Norderney gemeldet, um die Nachfolge des scheidenden Insel-Bloggers anzutreten.

(c) imago images / Priller&Maug

6. Durdle Door Beach

Hier passt man besser auf, wo man hintritt. Durdle Door in der Grafschaft Dorset ist für seine gefährlichen Klippen bekannt. Eine Sensationsmeldung schaffte es 2001 in alle britischen Blätter. Damals überlebte der englische Terrier "Bruiser" einen 60 Meter-Sturz von einer Klippe.

 

(c) REUTERS (Toby Melville)

7. Ameland

Ameland zählt ebenfalls zu den fünf bewohnten westfriesischen Inseln in der Nordsee. Hier werden immer wieder Pottwale an Land getrieben, die es dann zu retten gilt. Sie gehört zu den Niederlanden. 

(c) imago/blickwinkel

8. Scala dei Turchi

Immer wieder auf Platz eins von Instagram-Touristen: die Scala dei Turchi auf Sizilien. Der weiße Kalksteinfelsen mit seiner natürlichen Treppenform ist die Touristenattraktion schlechthin. 

>> Sizilien: Das andere Italien

(c) imago/Westend61

9. Costa da Caparica

Sao Joao da Caparica ist einer der berühmtesten Strände des südlich von Lissabon gelegenen Küstenstreifens Costa da Caparica. Gerade bei den Bewohnern der Hauptstadt ist die Region im Sommer sehr beliebt.

(c) imago/GlobalImagens

10. Dune du Pilat

Nicht ganz so bekannt ist vielleicht diese Düne, obgleich sie die größte ihrer Art in Europa ist. An manchen Stellen ist sie bis zu 110 Meter hoch. Sie liegt zwischen Kiefernwäldern und dem Atlantik an der Meeresöffnung des Bassin d’Arcachon, südlich des französischen Städtchens Arcachon.

(c) imago stock&people
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. Barceloneta

Holidu, eine Suchmaschine für Ferienhäuser, hat die zehn beliebtesten europäischen Strände auf Instagram ermittelt. Auf den 1100 Metern Badestrand ist man in den Sommermonaten tendenziell nicht allein.

>> Eine Touristenmetropole, die keine sein will

(c) imago images / Westend61

2. Nissi Beach

Nissi Beach ist etwa seit Mitte der Neunziger fest im Griff der Briten. Sie feiern hier Schaumpartys, für die Aphrodite vermutlich gern wieder auferstehen würde. Eben jene ist bekanntlich auf Zypern dem Meer entstiegen.

>> Zypern: Antike Damen, antike Dramen

 

(c) imago/Yiannis Kourtoglou

3. Playa del Inglés

Diese Mini-Sahara von Gran Canaria steht seit 1987 unter Naturschutz und kann auf einem markierten Weg erkundet werden. Ein Spaziergang entlang des Wassers von der Oase von Maspalomas ans andere Ende der Dünen nach Playa del Inglés ist gut sechs Kilometer lang.

>> Mini-Sahara für Winterflüchtlinge

(c) REUTERS (Greg Bos)

4. Terschelling

Die zu den Niederlanden gehörende Insel ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln. In den Nachrichten taucht sie immer wieder auf, wenn einmal wieder etwas angespült wurde, wie heuer im Jänner, da waren es 300 Container. 2006 trieben Tausende Schuhe an den Strand.

(c) imago/Richard Wareham

5. Norderney

Ein mondänes Ferienziel in Ostfriesland. Vielleicht haben sich deshalb vor Kurzem 285 Männer und Frauen bei der Tourismusgesellschaft Staatsbad Norderney gemeldet, um die Nachfolge des scheidenden Insel-Bloggers anzutreten.

(c) imago images / Priller&Maug

6. Durdle Door Beach

Hier passt man besser auf, wo man hintritt. Durdle Door in der Grafschaft Dorset ist für seine gefährlichen Klippen bekannt. Eine Sensationsmeldung schaffte es 2001 in alle britischen Blätter. Damals überlebte der englische Terrier "Bruiser" einen 60 Meter-Sturz von einer Klippe.

 

(c) REUTERS (Toby Melville)

7. Ameland

Ameland zählt ebenfalls zu den fünf bewohnten westfriesischen Inseln in der Nordsee. Hier werden immer wieder Pottwale an Land getrieben, die es dann zu retten gilt. Sie gehört zu den Niederlanden. 

(c) imago/blickwinkel

8. Scala dei Turchi

Immer wieder auf Platz eins von Instagram-Touristen: die Scala dei Turchi auf Sizilien. Der weiße Kalksteinfelsen mit seiner natürlichen Treppenform ist die Touristenattraktion schlechthin. 

>> Sizilien: Das andere Italien

(c) imago/Westend61

9. Costa da Caparica

Sao Joao da Caparica ist einer der berühmtesten Strände des südlich von Lissabon gelegenen Küstenstreifens Costa da Caparica. Gerade bei den Bewohnern der Hauptstadt ist die Region im Sommer sehr beliebt.

(c) imago/GlobalImagens

10. Dune du Pilat

Nicht ganz so bekannt ist vielleicht diese Düne, obgleich sie die größte ihrer Art in Europa ist. An manchen Stellen ist sie bis zu 110 Meter hoch. Sie liegt zwischen Kiefernwäldern und dem Atlantik an der Meeresöffnung des Bassin d’Arcachon, südlich des französischen Städtchens Arcachon.

(c) imago stock&people