Traveller's Choice: Die beliebtesten Freizeitparks der Welt

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 15: Disney's Hollywood Studios, Orlando, Florida

In Sachen Freizeitparks macht den USA keiner etwas vor. Allen voran Orlando, einer Stadt, in der sich gleich unzählige Parks in der Rangliste befinden. Schon bald soll mit einem 750 Hektar großen Themenpark des Universal Orlando Resorts ein neuer dazukommen.

In der Traveller's Choice Rangliste der Tripadvisor-User befinden sich auch Disney's Hollywood Studios in Orlando. Hier können Besucher in die Welt der Kinofilme, die von Disney produziert wurden, eintauchen. 1989 wurde er als dritter Themenpark der Walt Disney Resorts als Disney-MGM Studios eröffnet.

Preis: Ab 235 Euro für zwei Tage und Eintritt zu vier Disney-Themenparks.

(c) imago images / ZUMA Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 14: Minitalia Leolandia, Capriate, Italien

Den Themenpark Minitalia gibt es bereits seit 1971. Viele der historischen Attraktionen, darunter etwa 160 Nachbildungen der schönsten Monumente Italiens, sind vollständig erhalten. Weitere Attraktionen sind Shows, Achterbahnen, ein Aquarium, Reptilienhaus sowie Papageien und Gehege mit Nutztiere.

Preis: Je nach Saison und Events, ab ca. 20,50 Euro.

Instagram/@leolandia.official
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 13: Dollywood, Tennessee, USA

2,4 Millionen Menschen besuchen jährlich den Freizeitpark in der Kleinstadt Pigeon Forge in Tennessee. 1961 wurde der Park als Rebel Railroad gegründet, 1986 erfolgte der Wechsel auf Dollywood. Namensgeberin war Sängerin Dolly Parton, eine der Miteigentümer. In Dollywood gibt es zehn Themenbereiche und Highlights wie die Holzachterbahn Thunderhead oder die Stahlachterbahn Mystery Mine.

Preis: Ab 74 Dollar (umgerechnet 66 Euro) für einen Tag, 10 Dollar extra für den Wasserpark).

(c) imago stock&people
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 12: Disneyland Park Anaheim, USA

1995 wurde der Disneyland Park von Walt Disney als Disneyland gegründet. Hier gibt es acht Themenbereiche, etwa Fantasyland, Mickey's Toontown, New Orelans Square und auch Star Wars: Galaxy's Edge.

Preis: Je nach Tag, ab 104 Dollar (93 Euro).

(c) REUTERS (Mario Anzuoni)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 11: Disneyland Paris, Marne-La-Vallée, Frankreich

In der Nähe von Paris eröffnete Disney 1992 eine Dependance. Der Themenbereich Disneyland Park ist dem Magic Kingdom aus den amerikanischen Disneyland-Resorts nachempfunden. Ein Highlight ist das Dornröschen-Schloss.

Preis: Ab 68 Euro.

(c) imago/i Images
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 10: SeaWorld Orlando, USA

Der Meeres- und Themenpark ist eine Mischung aus Delfinarium (Delfine, Seelöwen, Pinguine etc.) und Vergnügungspark. Hauptattraktionen sind die Shows mit den Schwertwalen, die jedoch von Tierschützern immer wieder stark kritisiert wurden. Seit 2016 werden keine Orcas mehr gezüchtet oder in der Wildnis gefangen. Mittelfristig sollen die Shows nicht mehr stattfinden, vielmehr soll das natürliche Verhalten der Tiere beobachtet werden.

Preis: Ab 85 Dollar (76 Euro).

(c) imago/ZUMA Press (SMG)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 9: The Island in Pigeon Forge, Tennesee, USA

In Pigeon Forge steht nicht nur Dollywood, sondern auch dieser Vergnügungspark, der neben Fahrgeschäften auch mit Restaurants und Shops aufwarten kann und eigene Konzertreihen veranstaltet.

Preis: Der Eintritt ist frei, man zahlt nur das, was man machen möchte.

Instagram/@theislandpf
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 8: Europa Park Rust, Deutschland

Mit 5,6 Millionen Besuchern (Stand 2017) gilt der Funpark als meist besuchter im deutschsprachigen Raum. 18 Themenbereiche bieten über 100 Fahrgeschäfte und etliche Shows. Außerdem gibt es Hotels, einen Campingplatz und auch ein Kino.

Preis: Kinder 44,50 Euro, Erwachsene 52 Euro.

(c) imago images
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 7: Tivoli Gardens, Kopenhagen, Dänemark

Der beliebte Freizeit- und Erholungspark, der direkt in der Innenstadt liegt, ist eine Attraktion der Hauptstadt. Bereits 1843 wurde der Park eröffnet, der mittlerweile etwa 37 Restaurants und 23 Fahrgeschäfte vorzuweisen hat. Mit Achterbahnen und einem 80 Meter hohen Kettenkarussell kann man sich die Zeit vertreiben, in der Dunkelheit wird alles farbenfroh illuminiert, so auch die chinesische Pagode im Tivoli-See.

Preis: ca. 32 Euro für ein Multride-Ticket.

(c) imago/blickwinkel (allOver/TPH)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 6: Universal Studios Hollywood, Los Angeles, USA

Schon 1964 eröffnete dieser Freizeitpark, der zunächst Ausgangspunkt für die Studio Tour war, bei der Gäste hinter die Kulisse des Filmstudios blicken konnten. Schon zu Stummfilmzeiten wurden Touren angeboten, später wurden sie um Special Effects und Stunts erweitert, wodurch die Idee des Themenparks entstand. Heute gehören Fahrgeschäfte wie "The Simpson Ride" und "Harry Potter and the Forbidden Journey" zu den Attraktionen.

Preis: ab 88,50 Dollar.

(c) imago images / ZUMA Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 5: Le Puy du Fou, L'Espesses, Frankreich

Le Puy du Fou zählt zu einem der beliebtesten Parks in Europa. Der historische Park bietet 19 verschiedene Attraktionen, hier kann man etwa Gladiatoren in der Arena erleben oder Musketieren beim Kampf zusehen.

Preis: ab 36 Euro.

Instagram/@puydufou
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 4: Disney's Animal Kingdom, Orlando, USA

Die Mischung aus Freizeitpark und Zoo steht ganz im Zeichen der Tiere. Lebendige Tiere sind hier ebenso zu finden wie fiktive Karikaturen und natürlich Disney-Figuren. Außerdem dürfen Fahrgeschäfte nicht fehlen.

Preis: ab 115,50 Euro.

(c) imago/ZUMA Press
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 3: Universal Studios Florida, Orlando, USA

Der Park im Universal Resort zählt zu den meistbesuchten Vergnügungsparks der Welt. 1990 eröffnete es unter dem Motto "Ride the Movies" (auf Deutsch: Fahr die Filme). Eine der heutigen Hauptattraktionen ist der Nachbau der Winkelgasse aus den Harry Potter Büchern inklusive der Zaubererbank Gringotts und dem entflohenen Drachen.

Preis: ab 102 Euro.

(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 2: Disney's Magic Kingdom Park, Orlando, USA

Mit knapp 20,8 Millionen Besuchern war der Park im Jahr 2018 der meistbesuchte Vergnügungspark weltweit. Es wurde nach dem Vorbild des Disneylands in Anaheim gebaut, ist aber größer.

Preis: ab 115,50 Euro.

(c) imago images / ZUMA Press (via www.imago-images.de)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Platz 1: Universals's Island of Adventure, Orlando, USA

Der direkt neben den Universal Studios gelegene Park führt die Beliebtheits-Rangliste an. Zum vierten Mal in Folge wurde der Park zur Nummer eins gewählt. Grund dafür könnten Fans von Harry Potter sein. Hier findet sich nicht nur die Zaubererschule Hogwarts, sondern auch das neueste Fahrgeschäft der Harry-Potter-Serie: Hagrid's Magical Creatures Motorbike Adventure.

Preis: ab 102 Euro.

(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Kommentar zu Artikel:

Die beliebtesten Freizeitparks der Welt

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.