Amanshausers Welt: 358 Martinique

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Anflug auf die Insel Martinique, französisches Überseedépartement, in der Karibik, und somit fast 7.000 Kilometer von Paris entfernt – Blick auf den Hauptort Fort-de-France.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

73x39 Kilometer ist das westlichste Stück Europäische Union groß, das ergibt 360 Kilometer Strände.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Sandstrände sind unterschiedlich gefärbt – wenn man den schwarzen Strand von ganz nahe abbildet, wirkt er wieder grau. Dafür existieren die weißen Strände bei genauerer Betrachtung auch nicht so recht – weißer Sand ist ein Mythos ...Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... kein Mythos ist hingegen, dass die Haut von kleinen Kindern auch schon bei mittellangen Badezeiten spektakulär einschrumpelt.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine Impression aus Fort-de-France, mit knapp 90.000 Einwohnern eine der größten Städte der Kleinen Antillen, ziemlich lebendig, aber wenn man ehrlich ist, kein kulturell extrem mitreißender Ort.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die bunten Schilder sind eine karibische Spezialität ...Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... doch die meisten Shops wirken einfach nur schön und warten mit seltsamen (oder gar keinen) Öffnungszeiten auf.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das Städtchen Saint-Pierre im Nordwesten der Insel hat 5.000 Einwohner. Es war einst Hauptstadt, kam 1902 beim Vulkanausbruch des Montagne Pelée in einen pyroklastischen Sturm, der 29.000 Opfer forderte. Saint-Pierre hat seine glanzvollen Tage hinter sich ...Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... obwohl die Straßen durchaus noch nach etwas heißen ...Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... und die Globalisierung auch hier am Ende der Welt feste Trittspuren zeigt.Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Martinique kann – hier ein öffentliches WC während seiner jährlichen Wartung – eine merkwürdige Schönheit entfalten ...Martin Amanshauser
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... so wie auch hier, auf dem westlichsten Basketballplatz der Europäischen Union.

Alle Kolumnen von Martin Amanshauser unter www.amanshauser.atMartin Amanshauser
Kommentar zu Artikel:

Amanshausers Welt: 358 Martinique

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.