Airport Lahore

Futuristisches Pakistan

Die Architekten von GilBartolomé verwandeln heuer den zweitgrößten Flughafen Pakistans in ein futuristisches Flaggschiff.

Pablo Gil und Jaime Bartolomé, die Direktoren des spanischen Architekturstudios GilBartolomé haben zusammen mit Ingenieuren aus verschiedenen Ländern den neuen Passagierterminal des Allama Iqbal International Airport entworfen.

GilBartolomé Architects

Der Flughafen liegt in der Nähe der Stadt Lahore, er ist der zweitgrößte Flughafen Pakistans. Der große Umbau wird Ende 2017 beginnen.

GilBartolomé Architects

Das neue Flaggschiff soll Lahore zum globalen Luftfahrtdrehkreuz ausbauen und so das Wirtschaftswachstums in Pakistan stärken und dem Land ein moderneres Image geben.

GilBartolomé Architects

Die 18 Meter hohe Säulenhalle soll zum öffentlichen Raum umfunktioniert werden, in dem sich Familie und Freunde von Reisenden länger aufhalten können. Pflanzen werden, wie mittlerweile auf modernen Flughäfen üblich, im Innenraum wachsen und die Atmosphäre beruhigen.

GilBartolomé Architects

Eine der größten Herausforderungen für das Design war die Notwendigkeit, die bestehenden Terminals zu übernehmen.

GilBartolomé Architects

Auch die Beleuchtung war ein großes Thema. Am Allama Iqbal International Airport mischt sich direkter Sonnenschein mit künstlichen, indirekten Lichtquellen.

GilBartolomé Architects

Das Design des Gebäudes reagiert auf die flache Topographie der Stadt Lahore und wird von den erdigen Farben der Keramik Punjabs inspiriert. Zur besseren Visualisierung des Flughafens ist ein Video via Youtube abrufbar.

GilBartolomé Architects
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pablo Gil und Jaime Bartolomé, die Direktoren des spanischen Architekturstudios GilBartolomé haben zusammen mit Ingenieuren aus verschiedenen Ländern den neuen Passagierterminal des Allama Iqbal International Airport entworfen.

GilBartolomé Architects

Der Flughafen liegt in der Nähe der Stadt Lahore, er ist der zweitgrößte Flughafen Pakistans. Der große Umbau wird Ende 2017 beginnen.

GilBartolomé Architects

Das neue Flaggschiff soll Lahore zum globalen Luftfahrtdrehkreuz ausbauen und so das Wirtschaftswachstums in Pakistan stärken und dem Land ein moderneres Image geben.

GilBartolomé Architects

Die 18 Meter hohe Säulenhalle soll zum öffentlichen Raum umfunktioniert werden, in dem sich Familie und Freunde von Reisenden länger aufhalten können. Pflanzen werden, wie mittlerweile auf modernen Flughäfen üblich, im Innenraum wachsen und die Atmosphäre beruhigen.

GilBartolomé Architects

Eine der größten Herausforderungen für das Design war die Notwendigkeit, die bestehenden Terminals zu übernehmen.

GilBartolomé Architects

Auch die Beleuchtung war ein großes Thema. Am Allama Iqbal International Airport mischt sich direkter Sonnenschein mit künstlichen, indirekten Lichtquellen.

GilBartolomé Architects

Das Design des Gebäudes reagiert auf die flache Topographie der Stadt Lahore und wird von den erdigen Farben der Keramik Punjabs inspiriert. Zur besseren Visualisierung des Flughafens ist ein Video via Youtube abrufbar.

GilBartolomé Architects
Kommentar zu Artikel:

Futuristisches Pakistan

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.