Zum Inhalt
Bild: (c) imago/blickwinkel (allOver/TPH)
Zum Verlieben

Zehn romantische Reiseziele zum Valentinstag

galerieKoffer packen für einen Pärchenurlaub nach Paris, Wien oder Bali: Diese zehn Destinationen versprühen Liebe und vor allem viel Romantik.
Bild: Milda Drüke
Südamerika

Fantastische Leere und dünne Luft in Chiles Norden

Einsam zeigt sich das Hochland hinter Arica. Wo Flamingos stehend im Wasser schlafen, in dem sich die Vulkane spiegeln.
VON MILDA DRÜKE
Bild: Instagram/@retreat.bluelagoon
Tatler

Wo Milliardäre 2019 Urlaub machen

galerieStars und VIPs im Urlaub treffen? Die Chancen stehen gut, wenn man sich in diese Hotels einmietet. Dafür muss man aber auch tief in die Tasche greifen.
Tief im Regenwald Guatemalas befinden sich die Ruinen der Maya-Tempel. / Bild: Reuters
Fernreise

Im Schatten der Feuerberge von Guatemala

Ungestüme Naturgewalten haben das mittelamerikanische Land ebenso geprägt wie tausend Jahre alte Kulturen und spanische Eroberer. Eine Rundreise zu seinen alten und neuen Hauptstädten.
von Carsten Heinke
Seltene Exemplare in den Reservaten, noch seltener auf freier Wildbahn: Geparden und Löwen. In Südafrika lassen sich im Phinda Private Game Reserve und im Kwandwe-Wildreservat Großkatzen – und ihre Beute – beobachten.  / Bild: Getty Images (Cameron Spencer)
Fernreise

Arche Noah für die großen Katzen

In Südafrikas Naturschutzgebieten wird an Strategien gegen das Aussterben der Ikonen gearbeitet. Doch die früher großen Populationen von Löwen, Geparden und Leoparden rettet dies afrikaweit nicht.
VON WERNER ZIPS & ANGELICA V. MARTE
Außenansicht von Iconsiam  / Bild: Reuters
Thailand

Iconsiam heißt Bangkoks neue Supermall

Unterwegs in Südostasiens neuestem Konsumtempel Iconsiam am „Strom des Lebens“.
von Hartmut Hallek
Bild: (c) Getty Images (Chris McGrath)
In der Arena

Türkei: Das Wrestling der Kamele

galerieWährend andernorts Stiere oder Hähne aufeinander losgelassen werden, treten in der Türkei traditionell Kampf-Kamele gegeneinander an – nicht gerade zur Freude von Tierschützern. Eine Reise in die Arena von Selcuk.
The beach and high rise buildings at the resort of Acapulco Mexico North America PUBLICATIONxINxGE / Bild: (c) imago/robertharding (imago stock&people)
No Go

Diese Reiseziele sollte man 2019 meiden

galerieWilde Partys, Kriminalität und politische Krisen im Land machen Myanmar, Nicaragua aber auch Ibiza zu Urlaubszielen, die man sich sparen kann.
Wer die 890 Kilometer von Delhi über Jammu nach Srinagar nicht fliegen kann, weil die Tickets meist lang im Voraus ausverkauft sind, muss etwa 24 Stunden Fahrzeit im Bus veranschlagen. / Bild: Getty Images
Fernreise

Lang war der Weg ins kühle Kaschmir

Was man auf einer Fahrt im öffentlichen Autobus von Delhi nach Srinagar alles erleben kann: langes Warten auf die Abfahrt, kochendes Kühlwasser, Getriebeschäden, Übernachtungen im Freien, verdreckte Busse, nicht begehbare Klos.
Von Werner Golder
Schwedisches Kaltbadehaus in Malmö. / Bild: SASCHA RETTIG
Fernreise

Weltweit weich gekocht

Entspannen in der Sauna oder in heißen Quellen funktioniert weltweit ganz unterschiedlich. Eine Wellness-Entdeckungstour – vom Schwitzen in einer schmelzenden Eissauna in Lappland bis zum Saunieren in Trikotschlafanzügen in Seoul.
von SASCHA RETTIG
Schwer in Bedrängnis von Bevölkerungswachstum, Industrie, Umweltverschmutzung: Auf den 10.000 km2 der Sundarbans leben viele Tierarten – und ein paar Hundert Tiger. 150 Wildhüter können sie kaum schützen. / Bild: (c) imago/blickwinkel (McPHOTO/J. Bitzer)
Mangroven

Sundarbans: Im Labyrinth des Tigers

An der Grenze zwischen Indien und Bangladesch liegt der größte Mangrovenwald der Erde: die Sundarbans.
Von Win Schumacher
Bild: (c) imago/Photoshot/Construction Pho
Fernreise

Zeitzonen: Haben Sie die Zeit im Griff?

QuizBereits Albert Einstein wusste: Zeit ist relativ. Überall auf der Welt ticken die Uhren anders. Doch welches Land hat die meisten Zeitzonen? Und warum ist gerade Nepal ein Sonderfall?
People look at technology exhibits at the Museum of the Future in Dubai / Bild: Unsplash (Ferdinand Stöhr)
Lonely Planet

Die neuen Sehenswürdigkeiten 2019

galerieEiffelturm, Guggenheim Museum oder Sagrada Familia schon gesehen? Gute Neuigkeiten gibt es für Reisende, die auf der Suche nach neuen Sehenswürdigkeiten sind. 2019 werden aller Voraussicht nach einige neue Attraktionen eröffnen.
Strand: Ja, auch deswegen kommt man in die Karibik.  / Bild: Reuters (Eduardo Munoz)
Dominikanische Republik

Eine Stadt namens Heiliger Sonntag

Die Destination ist mehr als ein Badetraum unter karibischen Palmen. Das bemerkte schon Christoph Kolumbus, als sein Schiff Maria an der Nordküste strandete.
von Günter Spreitzhofer
Bild: (c) REUTERS (Neil Hall)
Fernreise

Manga-Hotel eröffnet in Tokio

Das "Manga Art Hotel" will Gästen unter anderem mit 5000 Manga-Comics ein einzigartiges Übernachtungserlebnis bieten.
Cancún war vor wenigen Jahrzehnten noch eine kleine Fischersiedlung auf einer Insel, heute eine Millionenstadt. / Bild: (c) imago/ZUMA Press
Mexiko

Cancún: Aufbau, Umbau, Ausbau in der Karibik

Wie die Retortenstadt Cancún Hurrikans, Schweinegrippe und Drogenkriege überlebte und zum Urlauberhotspot wurde.
von Andreas Jaros
La Paz, Plaza Pedro Murillo.  / Bild: (c) imago/robertharding
Bolivien

La Paz: Revolution hinterm Ofen

Wie eine junge Garde die Gastronomie in Boliviens Hauptstadt verändert: mit Extravaganz und Rückbesinnung auf ihre kulturellen Wurzeln.
von Valentina Dirmaier
Papsthaus im Stadtviertel La Boca Buenos Aires Argentinien S�damerika *** Papal House in the La B / Bild: (c) imago/imagebroker (imageBROKER/Hans-Werner Rodrian)
Airbnb

Die Trend-Reiseziele für 2019

galerieWohin geht die Reise? Airbnb hat durch Buchungsverhalten und Suchanfragen seiner Nutzer die gefragtesten Ziele ermittelt. Von Mosambik bis Xiamen und Kaikoura.
Idyllische Ansicht der Maymyo Botanic Gardens in Myanmar.  / Bild: Imago
Fernreise

Burma: Zwecks Ruhe und Geselligkeit

Zu Gast im historischen Hotel Candacraig, dem heutigen Maymyo Resthouse, im Norden des Landes. Unweit von Maymyo befindet sich mit dem Gokteik-Viadukt auch ein berühmtes Ingenieurskunstwerk.
Von Werner Golder
Ez-Zitouna-Moschee / Bild: Reuters (Zoubeir Souissi)
Fernreise

Tunesien verlängert Ausnahmezustand

Der im Jahr 2015 nach einem tödlichen Anschlag der Terrormiliz Islamischer Staat verhängte Ausnahmezustand soll einen weiteren Monat aufrechtbleiben.
Wie sauber sind Flugzeuge? / Bild: Reuters (Chaiwat Subprasom)
Fernreise

Die größten Bakterienherde im Flugzeug

CBC News hat im Rahmen einer Untersuchung mehrere Stellen im Passagierbereich von Flugzeugen mikrobiologisch untersuchen lassen. Auf den Kopfstützen fanden sich die meisten Bakterien.
Die Metropolregion Honolulu, Hauptstadt Hawaiis, zählt fast eine Million Einwohner. / Bild: Hawaii Tourism Authority (HTA) / Tor Johnson
Hawaii

Honolulu: Tipps von Insider Austin Kino

Ein Stadtspaziergang durch Honolulu: Wellen reiten, echte Hawai'ihemden erstehen und Privatbrauereien testen.
von Sabine Mezler-Andelberg
Zum Beginn der Passagierluftfahrt waren die Umgangsformen an Bord wohl ein wenig angenehmer / Bild: Getty Images
Fernreise

Manche Mitreisende kommen aus der Hölle

In der nach oben offenen Enervierungsskala im Flieger und im Hotel tummeln sich spezielle Zeitgenossen. Passagiere ohne Genierer.
Der lange Tag in Chickwenya endet für uns mit einer Bootsfahrt auf dem Sambesi – überirdischer Sonnenuntergang inklusive. / Bild: Judith Hecht
Fernreise

Simbabwe: "In Afrika kennen wir keine Eile"

Ein Land voller Hoffnung und unvorstellbarer Schönheit schafft es, sogar ein quirliges Grüppchen zur Ruhe zu bekehren.
von Judith Hecht
Platz sparen mit Villen direkt am Meer. / Bild: Fairmont
Fernreise

Malediven: Traumstrände, Traumresorts und eine Prise islamische Realität

Wie ein luxuriöses Fünf-Sterne-Resort im Eröffnungsjahr mit der politischen Realität konfrontiert wurde.
von Stefanie Kompatscher
Der Verkehr in Ugandas Hauptstadt, Kampala, bleibt am stärksten im Gedächtnis – seien es die Minibusse oder die charakteristischen Boda-Boda-Motorradtaxis. / Bild: Henrike Brandstötter
Fernreise

Uganda: Ohne Angst durch das organisierte Chaos

Am Ende bleibt von der Stadt vor allem der Verkehr in Erinnerung. Gut, wenn man auf einer Boda-Boda-Tour durch Kampala einen Fahrer hat, dem man voll vertraut.
von Erich Kocina
Erhaben. Markanter Gebirgszug am Beagle-Kanal im Süden von Feuerland: die ­Cordillera Darwin. / Bild: (c) Australis
Reise

Feuerland: Ans Ende der Welt

Feuerland, Magellan, Darwin, Kap Hoorn: Klingende Namen und viel unberührte Natur entlang einer Reiseroute ans Ende der Welt.
von Daniel Kalt
Frisches Brot ist jetzt eine halbe Stunde entfernt / Bild: Unsplah (Louise Lyshøj)
Russland

Korianderbrot und Turmwachstum in St. Petersburg

Russische Gastfreundschaft lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Während sich im Sommer vieles drängt, hat St. Petersburg in der Vor- und Nachsaison die Ruhe weg. Die Stadt wächst an den Ostseeufern und schießt in die Höhe.
Von Carsten Heinke
Die Seen am Fuße des Ausangate (6384 Meter) sind viel zu kalt zum Baden.  / Bild: Imago
Fernreise

Peru: Langer Atem für den Ausangate

Der fünfthöchste Berg des Andenstaats fordert den Wanderer ziemlich heftig und versöhnt ihn mit einer unglaublichen Landschaft. An manchen Stellen fast nicht von dieser Welt.
von Valentina Dirmaier
Rabat, jugendliche Hauptstadt von Marokko, versteht sich als Schaufenster des Königreichs, als „moderne, grüne Stadt, die ihr Erbe pflegt“, etwa den Hassan-Turm.  / Bild: Getty Images/iStockphoto
Fernreise

Marokko: Aufbruch und Stagnation

Die Hauptstadt, Rabat, und ihr Nachbar Salé ragen mit ihrer Kultur wie eine Insel aus einem Land voller Widersprüche.
von Robert B. Fishman
Geladen. ­Zeichen von Vulkanismus (hier: Schwefel) finden sich überall. / Bild: (c) Yasufumi Nishi/JNTO
Reise

Am Ende der Welt, zumindest in Japan

Die Halbinsel Shiretoko ist Japans Winterziel. In den Nationalpark auf Hokkaidō kommt man zwecks Schneeerlebnis, Tierbeobachtung und Eisbad.
von Hartmut Pohling
CHINA-LIFESTYLE-ECONOMY-HOTELS-QUARRY / Bild: (c) APA/AFP/JOHANNES EISELE (JOHANNES EISELE)
Intercontinental Shanghai Wonderland

Spektakuläres Steinbruch-Hotel in Shanghai eröffnet

galerieNicht in die Höhe, sondern 90 Meter in die Tiefe geht es beim Intercontinental Shanghai Wonderland Hotel.
Die Travel Risk Map 2019 teilt Länder in fünf Sicherheitskategorien ein.  / Bild: Screenshot/SOS Internationaland Control Risks
Fernreise

Travel Risk Map 2019: Die unsichersten Länder der Welt

Eine globale Sicherheitsfirma teilt Länder in fünf Sicherheitskategorien ein. Nur sehr wenige bergen ein unerhebliches Risiko.
Täglich landen Lang- und Motorboote mit Ausflüglern in der Bucht Railay West, wo dann auch der Phra Nang Beach liegt, angeblich der schönste Strand Thailands.  / Bild: HARTMUTH HALLEK
Fernreise

Thailand: Die Prinzessin und die Phalli von Krabi

Bis heute bringen Fischer Opfer in die Höhle von Phra Nang; doch mehr und mehr Reisende kommen - und stören uralte Bande.
VON HARTMUTH HALLEK
Garten Eden oder Herz der Finsternis: Im Dzanga Sangha-Schutzgebiet in der Zentralafrikanischen Republik gelingt es dem WWF und den Forschern nicht immer, der Wilderei auf die Waldelefanten und Gorillas etwas entgegenzusetzen. / Bild: WIN SCHUMACHER
Fernreise

Die Schlacht um die Tiere des Urwalds

Afrikas Waldelefanten sind wie die Gorillas durch Wilderei und die Holzindustrie bedroht. Naturschützer kämpfen um die sanften Giganten des Dschungels.
VON WIN SCHUMACHER
Bangkok: gefragtes Ziel und Zwischenstopp für Thailand-Reisende. / Bild: REUTERS
Fernreise

Warme Orte für Winterflüchter

Welche Fernreiseziele bei den Österreichern am beliebtesten sind und wo man am günstigsten Sonne tanken kann.
Freiraum. Der Oman ist dünnst besiedelt, nur 30.000 Einwohner hat Masqat. / Bild: (c) Francisco Anzola/flickr (CC BY-SA 2.0)
Reise

Oman: Wüsten, Wadis und Wasser

Das Land Oman, die Monarchie auf der Arabischen Halbinsel, öffnet sich allmählich einem auf Natur setzenden, sanften Tourismus.
von Carolyn Martin
Spirituelles Leben prägt den Alltag in Bhutan. Vor dem Druck des Massentourismus schützt sich das Land bewusst. / Bild: (c) Getty Images/iStockphoto (UlyssePixel)
Fernreise

Glück und Umsicht: Bhutan schützt sich vor Massentourismus

Das kleine, sagenumwobene Land im Himalaja kann seine Identität durch eine umsichtige Tourismuspolitik bewahren. An seiner wirtschaftlichen Entwicklung hat Österreich auch Anteil.
Von Resi Tasser
Fischerei spielt auch auf Santiago, der Hauptinsel, eine große Rolle.  / Bild: (c) Erich Kocina
Fernreise

Kap Verde: Nur kein Stress zwischen Schildkröten und Salzsee

Kap Verde. Die Inselgruppe vor der Küste Westafrikas wird zunehmend touristisch erschlossen – und lockt mit 350 Sonnentagen pro Jahr.
Von Erich Kocina