Vor Ort: Atomium

Illusionen.

(c) atomium_SABAM__alexandrelaurent

Er ist einer der berühmtesten ­belgischen Künstler, es eines der bekanntesten Bauwerke in Belgien: Anlässlich des 50. Todestages von René Magritte zeigt das Atomium ab dem 21. September 2017 eine große Retrospektive.

Ein Jahr lang können Besucher über die rätselhaften, surrealen Bilder staunen. Manche lassen sich sogar in 3-D-Inszenierung erleben auf:
www.atomium.be

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Vor Ort: Atomium

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.