Fasten: Entgiftungshelfer

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

DiePresseSchaufenster

Die „Huile Anti-Eau“ für den Körper von Clarins soll innere Reinigungsprozesse unterstützen, um 50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Body Creator“

Entschlackender Badezusatz aus der „Body Creator“-Linie von Shiseido, 28 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Skin Therapy“

Entgiftender Reinigungsschaum aus der „Skin Therapy“-Linie von Lancaster um 20 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Masque Détox“

Klärende Gesichtsmaske „Masque Détox“ von Payot um 26 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Rosy Prim Radiant Gel Emulsion“

Mit entgiftendem Granatapfel-Extrakt: „Rosy Prim Radiant Gel Emulsion“ von Estée Lauder um 62 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„One Essential“

Entgiftendes „One Essential“-Serum von Dior mit Extrakt von Hibiskus aus Burkina Faso, ab 100 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Powercell Skin Rehab“

Die Haut rehabilitieren soll die „Powercell Skin Rehab“-Nachtessenz von Helena Rubinstein, um 139 Euro.(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Turnaround Instant Facial“

Die Fünf-Minuten-Exfoliationsmaske „Turnaround Instant Facial“ von Clinique soll auch entschlackend
wirken, um 53 Euro.(c) Beigestellt
Kommentar zu Artikel:

Fasten: Entgiftungshelfer

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.