Lugners Logengäste: Von "Gina Nationale" bis Hawn

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Richard Lugners hochkarätige Ballbegleitungen haben Tradition. Eigentlich wollte er 1991 mit der italienischen Filmdiva Gina Lollobrigida eine Ära anstoßen, sie sollte sein erster Starlogengast am Wiener Opernball sein. Damals wurde der Ball aber aufgrund des Irakkriegs kurzfristig abgesagt.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2013 | Gina Lollobrigida

Erst 2013 klappte es dann mit "Gina Nationale". Sein Debüt gab Lugner seinerzeit mit einem Mann. Standen ihm anfangs Filmstars zur Seite, wechselte er im Laufe der Jahrzehnte immer tiefer in die Gefilde der It-Girls.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2018 | Melanie Griffith

Der diesjährige Opernballgast von Richard Lugner heißt Melanie Griffith und ist 60 Jahre alt. "Sie hat mit drei verschiedenen Männern ein Kind", sagte "Mörtel" über die Schauspielerin bei einer Pressekonferenz. Er verwies auf die Oscar-Nominierung Griffiths für "Die Waffen der Frauen" (1988) und ihre ehemalige Ehe mit Don Johnson.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1992 | Harry Belafonte

Für seine mediale Präsenz ließ sich der Wiener Baumeister, Ingenieur und Kaufhausbesitzer in den vergangenen Jahren nicht lumpen. Lugner lud/kaufte viele Weltstars ein. Sein Debüt gab er allerdings mit einem Mann, 1992 wurde er von dem Entertainer Harry Belafonte begleitet ...

APA (Arno Burgi)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1993 | Joan Collins

... seine Nachfolgerin wurde die britische "Denver-Clan"-Darstellerin Joan Collins.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1994 | Ivana Trump

Diese Millionärin könnte sich schon ein paar Logen in der Staatsoper leisten, 1994 nahm sie aber lieber neben Lugner Platz - und konnte wohl noch nicht ahnen, dass ihr Ex-Mann eines Tages als US-Präsident durch die Weltgeschichte geht.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1995 | Sophia Loren

Die Italienerin schmückte das längst geschiedene Ehepaar Lugner im Jahr 1995.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1996 | Grace Jones

So wie mit ihr hatte "Mörtel" in den Folgejahren wahrscheinlich nie mehr getanzt, auch der damalige Bundespräsident Thomas Klestil hatte seine Freude.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1997 | Sarah Ferguson

Royalen Besuch erhielt Richard Lugner 1997 von "Fergie", der umtriebigen Herzogin von York.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1998 | Raquel Welch

Filmstar Raquel Welsh besuchte den Opernball 1998. Auch sie durfte für das Familienalbum posieren.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1999 | Faye Dunaway

Hollywood-Diva Faye Dunaway als Ehrengast beim Wiener Opernball.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2000 | Jaqueline Bisset & Nadja Abd el Farrag

Im Jahr des Milleniums durften es ausnahmsweise zwei Damen sein.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2001 | Farrah Fawcett

"Drei Engel für Charlie" einmal anders - "Mörtel" und "Maus" bat 2001 die blonde Farrah Fawcett in ihre Loge.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2002 | Claudia Cardinale

Die italienische Filmdiva gab Baumeister Lugner 2002 die Ehre.

Clemens Fabry
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2003 | Pamela Anderson

Ungewöhnlich wenig Haut zeigte diese kesse Begleitung des Jahres 2003. Pamela Anderson sollte nicht die einzige Nixe am Opernball bleiben.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2004 | Andie MacDowell

"Ein Tanz gefällig?" Die US-Schauspielerin Andie MacDowell bewies seinerzeit Mut zum Walzer.

Michaela Seidler
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2005 | Geri Halliwell

Im Jahr 2005 führte Herr Lugner das ehemalige "Spice Girl" Geri Halliwell aufs Parkett.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2006 | Carmen Electra

Ex-"Baywatch"-Nixe Carmen Electra einmal ohne Badekostüm.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2007 | Paris Hilton

Die amerikanische Hotelerbin durfte "Mörtel" im Jahr 2007 begleiten. Als Unterstützung sind auch Paris Hiltons Eltern angereist. Es war der letzte Auftritt mit Christina Lugner als Ehefrau, das Paar ließ sich im folgenden Sommer scheiden.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2008 | Dita Von Teese

Dita von Teese war 2008 in aller Munde - und der Baumeister holte die US-Edelstripperin zu sich in die Loge. Von Teese verzog sich aber kurz nach der Eröffnung auf die Toilette, um dem Rummel zu entgehen.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2009 | Nicollette Sheridan

Ein Jahr später hatte er Nicollette Sheridan in seine Loge bestellt. In der US-Serie "Desperate Housewives" spielte sie das blonde Luder Edie Britt.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2010 | Dieter Bohlen

Für 2010 war eigentlich die Skandal-Nudel Lindsay Lohan als Begleitung eingeplant, doch die Anreise gestaltete sich als zu großes Hindernis für die damals 24-Jährige und Lugner musste am Tag des Balles noch schnell einen anderen Gast auftreiben: Dieter Bohlen.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2011| Ruby Rubacuore

Das war Lugners letzter großer Streich. 2011 holte er eine wichtige Zeugin in Berlusconis damals schwebenden "Bunga-Bunga"-Verfahren in die Loge: die Stripperin Ruby Rubacuore.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2012 | Moore und Nielsen

Nach der Causa Ruby, für die Lugner mehrfach gerügt wurde, ging er es im Jahr darauf etwas ruhiger an, seine Gäste waren der ehemalige James Bond-Darsteller Roger Moore und "Dschungelcamp"-Gewinnerin Brigitte Nielsen.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2013 | Mira Sorvino

Im Vorfeld hatte Richard Lugner 2013 eine "skandalfreie Oscargewinnerin" als Opernball-Begleitung angekündigt, an diese Vorgabe hat er sich dann auch gehalten. Spätestens seit der Berlusconi-Herzensbrecherin Ruby bewegte er sich im ersten Haus am Ring auf dünnem Eis. Mira Sorvino ist verheiratet, hat vier Kinder und gewann 1996 einen Oscar für die beste Nebendarstellerin in Woody Allens Film "Geliebte Aphrodite".

Imago
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2014 | Kim Kardashian

Der erprobte Ballgast brachte 2014 die It-Mamma Kim Kardashian mit. Die Ehefrau des Rappers Kaney West hatte schon vorab den Walzer verweigert: "Ich bin überhaupt kein Tanzexperte, bitte verurteilt mich nicht".


APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2015 | Elisabetta Canalis

2015 wurde er von der Italienerin Elisabetta Canalis, Schauspielerin und Model, begleitet. Sie war von 2009 bis 2011 mit Hollywoodstar George Clooney liiert. Skandale blieben aus, die Schauspielerin sorgte lediglich mit einem unfreiwilligen Busenblitzer auf dem Tanzparkett für Aufregung.

APA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2016 | Brooke Shields

Für den 60. Opernball hatte er dann einen Gast mit Stil gefunden: Brooke Shields begleitete den Baumeister a.D. zum Fest. Die Sirene der "blauen Lagune" und Produzentin ("Suddenly Susan") kenne den Opernball gut, betonte er.

Reuters
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2017 war es "der schönste Opernball" für Richard Lugner. Mit seinem Gast, der US-Schauspielerin Goldie Hawn, war Lugner derartig glücklich, dass er einer Grinsekatze glich.

Hawn war aber wohl vor allem ein Vollprofi: Denn im Grunde arbeitete sie nur jene Punkte ab, die auch vertraglich fixiert waren. Interviews lehnte sie großteils ab, sie blieb ausschließlich in der Loge und rauschte ab, sobald ihr Plansoll erfüllt war. "Das darf sie auch, sie war wirklich sehr freundlich", gab sich Lugner dennoch großherzig.

APA/HERBERT NEUBAUER