CreativeClass: Die Welt durch Wiener Augen

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Österreichisches Brillendesign? Die Linzer Firma Silhouette steht dafür recht verlässlich - mit filigranen, leichten Modellen und hoher Materialqualität. Klassische Eleganz dürfte aber manchen dort nicht gereicht haben: Die Designer der Marke dürfen sich jetzt auch beim neuen Label Neubau Eyewear austoben.

Modisch und am Puls der Zeit sollen die Modelle von Neubau sein; Inspiration wollen sich die Linzer Brillendesigner dabei im Wiener Bezirk Neubau geholt haben. Der brauche sich in puncto Lifestyle im internationalen Metropolenvergleich nicht verstecken, meint Daniel Liktor, der bei Silhouette für die neue Marke zuständig ist. Außerdem praktisch: "Der Name hat kein Ch oder R darin, das ist wichtig für den Markt in Asien und den USA." Gelauncht wurde das neue Projekt Ende Juni 2016 - im Café Leopold in Wien-Neubau (siehe Bild).

Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Qualität von Silhouette, etwa Materialien ohne Acetat, also umgesetzt in etwas jüngeren Entwürfen - das ist der Plan bei Neubau Eyewear: "Das ist ein bisschen so wie das, was auch Wien verkörpert", meint Liktor, "die Stadt hat viele hippe Seiten, ist aber trotzdem traditionell."

Die potenziellen Neubau-Brillenträger seien urbane Menschen, Trends gegenüber aufgeschlossen - "am Alter kann man das nicht festmachen", findet Liktor. Dass sich Neubau Eyewear gerade Wien als Stadt ausgesucht hat, liegt auch daran, "dass Wien die einzig coole Stadt in Österreich ist", wie Liktor sagt: "Linz kennt man eher nicht."

Philipp Lipiarski / www.goodlifecrew.at
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Modelle von Neubau Eyewear heißen etwa "Linda" (im Bild in der Ausführung "Melange Tortoise", 169 Euro), "Leo" oder "Alex" und kommen in bunten Farben wie Türkis oder Rot oder in dezenteren Tönen wie mattem Schwarz, auch Modelle in Bronze oder Silber sind dabei.

neubau eyewear
Kommentar zu Artikel:

CreativeClass Wien: Neubau Eyewear

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.