Plötzlich Prinzessin: Blaublüter heiraten Bürgerliche

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch wenn der neue Titel von Meghan Markle noch nicht feststeht: Mit ihrem Ja-Wort am 19. Mai auf Schloss Windsor tritt die US-Schauspielerin in den Adelsstand ein.

Nicht nur Prinz Harry, auch andere Adelige haben sich schon in Bürgerliche verliebt.

(c) APA/AFP/POOL/YUI MOK (YUI MOK)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bald-Schwägerin Herzogin Catherine hat die royale Hochzeit schon hinter sich. Am 29. April 2011 heiratete Kate Middleton Prinz William und wurde dadurch zur Herzogin von Cambridge.

Die mittlerweile 36-Jährige entstammt einer bürgerlichen Familie. Ihre Eltern wurden durch den Verkauf von Partyartikeln zu Millionären.

(c) REUTERS (Dylan Martinez)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Als Schwimmerin machte die Südafrikanerin Charlene Wittstock vor ihrer Ehe mit Fürst Albert II von Monaco Karriere. Am 2. Juli 2011 läuteten die Hochzeitsglocken.

Ihr Vater hat ein eigenes Unternehmen, ihre Mutter arbeitete als Schwimmlehrerin.

(c) REUTERS (POOL New)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In Monaco nichts ungewöhnliches: Bereits 1956 heiratete Fürst Rainier III die US-Schauspielerin Grace Kelly. Übrigens wurden schon andere Promis zu Prinzessinnen.

(c) imago stock&people (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wie aus dem Märchen klingt die Geschichte von Mette-Marit, der Ehefrau des norwegischen Kronprinzen Haakon. Vor ihrer Hochzeit am 25. August 2011 hatte sie eine bewegte Vergangenheit inklusive Drogen, Alkohol und einem unehelichen Sohn.

(c) REUTERS (Francois Lenoir)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schon Hakoons Vater Harald V. wählte eine Bürgerliche zur Frau. Königin Sonja von Norwegen wuchs als Tochter des norwegischen Unternehmers Karl August Haraldsen auf.

Es dauerte allerdings neun Jahre, bis der damalige Kronprinz die Zustimmung des Vaters bekam. Erst als er drohte, für immer ledig zu bleiben, durfte er heiraten.

(c) REUTERS (Norsk Telegrambyra AS)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Königin Maxima der Niederlande ist die Tochter des 2017 verstorbenen argentinischen Politikers Jorge Zorreguieta. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete für diverse Banken.

Am 2. Februar 2002 gab sie Willem-Alexander in Amsterdam das Ja-Wort.

(c) Jerry Lampen
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Während der Olympischen Sommerspiele 2000 funkte es zwischen der Tasmanierin Mary Elizabeth Donaldson und dem dänischen Thronfolger Prinz Frederik.

Die Bürgerliche sagte am 14. Mai 2004 Ja.

(c) REUTERS (Toru Hanai)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Letizia Ortiz, die Tochter eines Journalisten und einer Krankenschwester, arbeitete vor ihrer Hochzeit mit dem spanischen Kronprinzen Felipe als Nachrichtensprecherin bei dem Sender TVE. Am 22. Mai 2004 gaben sich die beiden in der Almudena Kathedrale in Madrid das Ja-Wort.

(c) REUTERS (Enrique Calvo)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bei den Olympischen Sommerspielen in München trafen sich die Bürgerliche Silvia Renate Sommerlath und der schwedische König Carl XVI Gustaf.

Geheiratet wurde am 19. Juni 1976.

(c) Reuters (Stringer .)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch die Kinder des Paares wählten bürgerliche Partner, was bei Königin Silvia angeblich nicht besonders gut ankam. Es dauerte, bis Kronprinzessin Victoria ihren ehemaligen Fitnesstrainer Daniel Westling am 19. Juni 2010 das Ja-Wort geben durfte.

(c) REUTERS (Bob Strong)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der britisch-amerikanische Geschäftsmann Christopher  O’Neill heiratete ebenfalls in den Adel ein. Seit dem 8. Juni 2013 ist er mit Prinzessin Madeleine von Schweden verheiratet. Das Paar hat bereits drei Kinder.

(c) imago/E-PRESS PHOTO.com (E-PRESS PHOTO.COM)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Umstritten war auch Sofia Hellqvist, die am 13. Juni 2015 die Frau von Prinz Carl Philip von Schweden wurde. Der Grund: Sie arbeitet als leicht bekleidetes Glamour-Model und war auch als Teilnehmerin einer Reality-TV-Show bekannt.

(c) REUTERS (TT News Agency)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Königin Rania von Jordanien entstammt einer Arztfamilie und studierte Betriebswirtschaft in Kairo, ehe sie 1993 Prinz Abdullah bin al-Hussein von Jordanien heiratete.

(c) REUTERS (Ali Jarekji)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auf der Insel Spetses in der Ägäis gingen das schweizer Model Tatiana Blatnik und der griechische Prinz Nikolaos am 25. August 2010 den Bund fürs Leben ein.

(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Diplomatentochter Masako Owada, die im japanischen Außenministerium arbeitete, heiratete am 9. Juni 1993 den japanischen Kronprinzen Naruhito.

Die Bedingungen für die Hochzeit: Ein Fruchtbarkeitstest und eine Verzichtserklärung auf Kinder und Geld bei einer Scheidung.

(c) REUTERS (Susumu Toshiyuki)
Kommentar zu Artikel:

Blaublüter heiraten Bürgerliche

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.