Kopfschmuck aus Kremsmünster: Für Frauen, die sich was trauen

Alexandre Collon fertigt sogenannte Fascinators: Kopfputze, die auch hierzulande manchmal Hochzeiten schmücken – aber nur die der Mutigen.

(c) Heidi Nicole Collon

Wenn Alexandre Collon (40) heute die royale Hochzeit im TV verfolgt, schaut er nicht nur auf diverse königliche Hoheiten – auch wenn das Event an sich für den Enkel einer Britin schon einen Reiz hat – sondern auch darauf, was diese auf ihren Köpfen tragen. „Da schaut man schon auch: Liegt man im Trend, ist man gut, was wagt man?“, sagt er.
Denn Collon fertigt in Kremsmünster selbst sogenannte Fascinators. Eigentlich sind das keine richtigen Hüte, sondern Kopfputze, wie er sie nennt: Schmuckstücke fürs Haar, mit Federn oder Schleifen, gern in Farbe. So, wie sie bei royalen Hochzeiten getragen werden (auch, wenn in der Einladung explizit „Hut“ steht). Und manchmal auch hierzulande.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 591 Wörter
  • 6 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen