Highlight: Alma Deutscher

Die Staatsoper zeigt die „Cinderella“-Oper der 12-jährigen Britin Alma Deutscher.

(c) Staatsoper/Alex Nightingale Smith

Mit neun komponierte sie ihr erstes Konzert, nun zeigt die Staatsoper in der Agrana-Studiobühne in der Walfischgasse die „Cinderella“-Oper der 12-jährigen Britin Alma Deutscher, die im Musiktheater spielt: Cinderella ist hier eine begabte Komponistin, die sich gegen ihre unbegabten Stiefschwestern durchsetzen muss. Ab 28. 1., Kostümfigurinen: Janina Müller-Höreth. (bp)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Highlight: Alma Deutscher

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.