Highlight: Man Ray

Das Bank Austria Kunstforum zeigt ab 14. Februar 150 seiner Schlüsselwerke.

(c) Man Ray

Er war ein Pionier der Kunstfotografie, am berühmtesten sind seine Aufnahmen von Menschen und Objekten. Aber ­Emmanuel Radnitzky, der 1890 als Sohn russisch-jüdischer Eltern in Philadelphia geboren wurde und sich als Man Ray zu einer Ikone der Moderne entwickelte, war auch Dadaist und ­Surrealist. Das Bank Austria Kunstforum zeigt ab 14. Februar 150 Schlüsselwerke. (bp)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Highlight: Man Ray

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.