Liam Hemsworth wünscht Miley Cyrus nach Trennung "Gesundheit und Glück"

Diese private Angelegenheit wolle der 29-jährige Schauspieler nicht weiter kommentiere. Beide wollen sich nun auf ihre Karrieren konzentrieren.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Wenige Tage nach der Trennung von Miley Cyrus (26) hat sich der australische Schauspieler Liam Hemsworth (29) erstmals geäußert. "Ich will nur kurz sagen, dass Miley und ich uns kürzlich getrennt haben und ich ihr für die Zukunft nichts mehr wünsche als Gesundheit und Glück", schrieb Hemsworth am Dienstag auf Instagram. Dies sei eine private Angelegenheit, die er nicht weiter kommentieren werde.

Das Promi-Paar hatte am Wochenende über das Management der Sängerin ("Wrecking Ball") mitgeteilt, dass es sich nach nicht einmal einem Jahr Ehe getrennt habe. "Sie haben entschieden, dass es das Beste ist und sie sich auf sich selbst und ihre Karrieren konzentrieren."

Cyrus und Hemsworth hatten sich 2012 verlobt, trennten sich aber kurz danach. 2015 näherte sich das Paar wieder an, kam schließlich erneut zusammen und heiratete kurz vor Weihnachten 2018. Die Musikerin befindet sich derzeit im Urlaub in Italien, der Schauspieler in seiner australischen Heimat.

"Ein Riesenfehler": Hollywoods kürzeste Ehen

(APA/dpa)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Liam Hemsworth wünscht Miley Cyrus nach Trennung "Gesundheit und Glück"

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.