Nach Oscar-Eklat: Jolie will Stylistin feuern

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das Bein weit von sich gestreckt und die Hand lässig auf die Hüften gestemmt. Diese Pose sollte am roten Teppich der Oscars wohl besonders gut aussehen, ging aber nach hinten los.(c) REUTERS (LUCAS JACKSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Angelina Jolies allgegenwärtiges Bein sorgte bei Kollegen und in den Medien für ordentlich Gespött.(c) AP (Mark J. Terrill)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dass die perfektionistische Schauspielerin gerade beim wichtigsten Filmpreis des Jahres patzt, scheint sie sehr zu stören.(c) REUTERS (LUCY NICHOLSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Sie bereut es bitter, das Kleid getragen zu haben“, will ein Insider im Magazin Closer jetzt wissen.(c) EPA (MIKE NELSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Verantwortlich für das ganze Problem macht die Schauspielerin jetzt angeblich ihre Stylistin Jennifer Rade, die sich unter Hollywoods Elite bereits einen Namen gemacht hat.(c) REUTERS (GARY HERSHORN)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die schwarze Samtrobe von Atelier Versace brachte jedenfalls am roten Teppich nicht den gewünschten Wow-Effekt.(c) REUTERS (LUCAS JACKSON)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dabei hat Angelina Jolie bei öffentlichen Auftritten normal nicht mit der Beinproblematik zu kämpfen.(c) REUTERS (NIKOLA SOLIC)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bei ihrem ersten Auftritt nach den Oscars zeigt sie sich sicherheitshalber aber doch in Hosen.(c) AP (Evan Agostini)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Und dass, obwohl ihr rechtes Bein auf Twitter @AngiesRightLeg fast 50.000 Follower hat.(c) AP (Thibault Camus)
Kommentar zu Artikel:

Nach Oscar-Eklat will Angelina Jolie ihre Stylistin feuern

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.