Frühlingserwachen: Luxuriöse Uhren in Grün

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Glashütte Original, "Sixties Edition 2018": Die "Sixties Panoramadatum" präsentiert sich mit einem grünen Dégradé-Zifferblatt. Durch eine spezielle Sprühtechnik entsteht ein individueller Farbverlauf.

Redaktion: Alexander Pfeffer

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Frédéroqie Constant, "Classic Manufacture Worldtimer": Der Schweizer Uhrenhersteller erweitert seine Kollektion "Manufacture" um eine Weltzeituhr in einem neuen grünen Farbmuster.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Omega, "Seamaster Aqua Terra Golf": Die neue "Aqua Terra" ist dem Golfprofi Sergio Garcia gewidmet, der von Grün wie Green begeistert ist.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Panerai, "Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio": Diese Panerai-Neuheit hat einen Durchmesser von lediglich 38 mm und ein augenfälliges mintgrünes Lederarmband.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Rado, "True Thinline": Die Natur diente als Inspirationsquelle für diese Quarzuhr mit grünem Perlmutt-Zifferblatt und eingeprägter Blattstruktur auf der Unterseite.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Zenith, "Pilot Cronometro Tipo CP-2 Flyback": Der neue Fliegerchrono wurde um eine Flyback-Funktion ergänzt. Für einen Retro-Touch sorgt das Armband aus grünem, geöltem Nubukleder.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hublot, "Classic Fusion Green": Hublot hat der Farbe Grün eine eigene Kollektion gewidmet: Modelle ab 33 mm, in King Gold und Titan. Im Bild der "Chronograph King Gold Green" in 45 mm.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Montblanc, "1858 Monopusher Chronograph Limited Edition 100": Dieser Chrono im Retro-Stil verfügt über ein rauchig gefärbtes grünes Zifferblatt und ein dazu passendes Alligatorlederarmband.