Certina und die Meeresschildkröte: Engagement mit Tiefgang

Certina trägt die Meeresschildkröte im Logo und damit einhergehend auch Verantwortung: Die Partnerschaft mit Sea Turtle Conservancy wird mit einem neuen Modell gefeiert.

"DS Action Diver Sea Turtle Conservancy"
"DS Action Diver Sea Turtle Conservancy"
"DS Action Diver Sea Turtle Conservancy" – Beigestellt

Viele Marken der Uhrenindustrie setzen sich für den Erhalt der Ozeane ein. Beispielsweise Breguet mit Race for Water, Omega mit Good Planet oder Certina mit der Sea Turtle Conservancy (STC). Jüngstes Ergebnis der Zusammenarbeit: Die "DS Action Diver Sea Turtle Conservancy", eine 43-mm-Automatikuhr mit speziellem Logo auf dem Gehäuseboden. Das Modell ist bis 300 Meter wasserdicht und erfüllt die ISO-6425-Standards für den Einsatz unter Wasser. Im Preis von 795 Euro ist nicht nur die Taucheruhr inkludiert, sondern auch eine Spende an Sea Turtle Conservancy. Die Organisation wurde 1959 in Florida gegründet und setzt sich für den Schutz der Meeresschildkröten und deren Lebensräume ein. 1959 war auch ein wichtiges Jahr für Certina.

Die Schweizer Uhrenmarke führte ihr mittlerweile berühmtes "DS"-Konzept ein. Die Buchstaben stehen für "Doppelte Sicherheit" und umfassen kratzfestes Saphirglas, spezielle Dichtungen und einen verstärkten Gehäuseboden. Dieses Prinzip symbolisiert seit den 1960ern die Schildkröte, die seitdem auch das Markenlogo ist. Der Schutz dieser Meeresbewohner ist also nur konsequent, die Unterstützung der STC "beinahe Pflicht", so Certina-Präsident Adrian Bosshard. Die Sonderedition ist übrigens nicht teurer als die anderen Modelle der Reihe.

 

Links: Zur Feier der Zusammenarbeit mit Race for Water kreierte Breguet eine Sonderausgabe des Modells
Links: Zur Feier der Zusammenarbeit mit Race for Water kreierte Breguet eine Sonderausgabe des Modells
Links: Zur Feier der Zusammenarbeit mit Race for Water kreierte Breguet eine Sonderausgabe des Modells "5517" aus der "Marine"-Reihe. Mitte: Mit der "DS Action Diver Sea Turtle Conservancy" hilft Certina einer Organisation, die sich für den Schutz von Meeresschildkröten und deren Lebensräume einsetzt. Rechts: Omega unterstützt die Good-Planet-Stiftung mit Sondermodellen wie dem "Aqua Terra ,Good Planet Master Co-Axial GMT Chronometer". – Beigestellt

("Die Presse-Schaufenster", Print-Ausgabe, 31.08.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Certina und die Meeresschildkröte: Engagement mit Tiefgang

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.