Schnapsen mit dem Fernseher

FH St. Pölten sucht Senioren, die neue Technologie testen.

Lustige Kartenspiel-Nachmittage erhöhen die Lebensqualität. Die FH St. Pölten entwickelte eine Technologie, über die der Fernseher oder das Tablet zum interaktiven Spieleportal wird. Ohne technisches Vorwissen können die Nutzer dadurch Karten spielen, ohne das Haus zu verlassen. Die Mitspieler sind via Videotelefonie am Bildschirm zugeschaltet, die eigenen und die ausgespielten Karten am Bildschirm groß sichtbar. Dies soll die Kommunikation von älteren Menschen fördern.

Für den Raum St. Pölten werden nun experimentierfreudige Senioren gesucht, die für sechs bis acht Wochen ein Tablet und Internet gratis zur Verfügung gestellt bekommen. Einzige Voraussetzung: Man sollte Zweier- oder Vierer-Schnapsen beherrschen. Die Informationsveranstaltung findet am 27. Oktober ab 10 Uhr im Großen Festsaal in der Matthias-Corvinus-Straße 15 statt. (vers)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.10.2016)

Kommentar zu Artikel:

Schnapsen mit dem Fernseher

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen